29.11.14 08:52 Uhr
 235
 

CETA und TTIP: Sigmar Gabriel bekommt Gegenwind aus der eigenen Partei

Der linke Flügel der SPD hat Parteichef Sigmar Gabriel Wortbruch in Sachen Freihandelsabkommen CETA vorgeworfen. Hilde Mattheis, Sprecherin des Forums Demokratische Linke, äußerte, dass Gabriel ihr in einer SMS zugesichert habe, dass erst ein Beschluss der Partei gefasst würde.

"Ohne Beschlussfassung in der Partei wird es keine Zustimmung geben. Gruß Sigmar", so der Wortlaut der SMS von Gabriel. Der SPD-Chef hatte geäußert, dass das Freihandelsabkommen mit Kanada und der USA, CETA und TTIP, auch gegen die Bedenken der Partei kommen würde.

Gabriel ignorierte mit seinem Vorgehen einen Beschluss des Parteikonvents. Dieser hatte vorgesehen, das Thema Schiedsgerichte aus dem Abkommen herauszuhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Sigmar Gabriel, TTIP, Gegenwind
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2014 09:04 Uhr von usambara
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Friss oder stirb Michel...
Genosse der US-Bosse

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 09:42 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gabriel hat seit seinem Amtsantritt Einsicht und Wissen über die Wirtschaft erlangt, das für ihn vorher eine Blackbox war. Partei gelenkte Wirtschaftsblindheit haben auf einmal keine Wirkung mehr. Da ist die Partei aber jetzt wütend und will ihn in die Dummheit zurück beordern.
Kommentar ansehen
29.11.2014 11:49 Uhr von yeah87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch die gesamte Groko die das Vorantreibt der Unterschied die Cdu stimmt einheitlich für dummheit der dicke verarscht seine gesamtpartei.

Tschüss Mindestlohn

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?