28.11.14 15:49 Uhr
 142
 

China erklärt Fußball zum Schulfach

China ist bereits seit längerer Zeit bemüht, innerhalb der eigenen Grenzen einen beachtenswerten Fußballmarkt zu schaffen. Die Verpflichtungsserien ausgedienter europäischer Starspieler durch chinesische Vereine konnte bislang allerdings nicht über Manipulationsskandale und dergleichen triumphieren.

Nun soll der Fußballsport im Reich der Mitte auf neue Art und Weise gefördert werden. So hat die chinesische Regierung den Ballsport zum Schulfach erklärt. Demnach untersteht die Förderung des chinesischen Nachwuchses ab sofort dem nationalen Erziehungsministerium.

China belegt aktuell Platz 99 der offiziellen Weltrangliste im Fußball.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, China, Aufstieg
Quelle: spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?