28.11.14 13:40 Uhr
 291
 

Geldern: Rollstuhlfahrer wird von 19-jähriger Fahranfängerin überfahren und stirbt

Am gestrigen Donnerstagabend kam es in der Weselerstraße in Geldern (Nordrhein-Westfalen) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Als ein 62-jähriger Rollstuhlfahrer dort die Straße überqueren wollte, kann die 19-jährige Fahrerin eines Opel Corsa gerade noch bremsen. Eine nachfolgende, ebenfalls 19-jährige Chrysler-Fahrerin aber nicht mehr. Sie fuhr auf den Corsa auf, wodurch dieser auf den Rollstuhlfahrer geschoben wurde.

Dabei wurde der Rollstuhlfahrer tödlich und die beiden jungen Fahrerinnen leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Rollstuhlfahrer
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2014 11:52 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder mal die JUNGEN Fahranfänger, die sich besonders gern über Rentner am Steuer aufregen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?