28.11.14 13:40 Uhr
 297
 

Geldern: Rollstuhlfahrer wird von 19-jähriger Fahranfängerin überfahren und stirbt

Am gestrigen Donnerstagabend kam es in der Weselerstraße in Geldern (Nordrhein-Westfalen) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Als ein 62-jähriger Rollstuhlfahrer dort die Straße überqueren wollte, kann die 19-jährige Fahrerin eines Opel Corsa gerade noch bremsen. Eine nachfolgende, ebenfalls 19-jährige Chrysler-Fahrerin aber nicht mehr. Sie fuhr auf den Corsa auf, wodurch dieser auf den Rollstuhlfahrer geschoben wurde.

Dabei wurde der Rollstuhlfahrer tödlich und die beiden jungen Fahrerinnen leicht verletzt.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Rollstuhlfahrer
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2014 11:52 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder mal die JUNGEN Fahranfänger, die sich besonders gern über Rentner am Steuer aufregen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?