28.11.14 13:24 Uhr
 5.600
 

Apple-Gründer: 640 Euro für zehn Prozent von Apple

Apple wurde von drei Personen gegründet: Steve Jobs, Steve Wozniak and Ronald Wayne.

Ronald Wayne, der nun einige Dokumente aus der Gründungszeit des Unternehmens bei Christie´s versteigert, verkaufte damals seinen zehnprozentigen Anteil an Apple für nur 640 Euro (ca. 800 US-Dollar).

Im Vergleich zum aktuellen Gesamtwert des Unternehmens von etwa 700 Milliarden US-Dollar ein eher "geringer" Wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Apple, Gründer
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 13:24 Uhr von spamverdacht
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
An seiner Stelle würde ich mich wohl schwarz ärgern ca. 70 Milliarden US Dollar verschenkt zu haben. An der Stelle sei gesagt: Das Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anderes :-)
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:38 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenne ich einmal eine Fehlentscheidung, die der Typ auch noch nicht annähernd aufgearbeitet hat.
Kommentar ansehen
28.11.2014 14:48 Uhr von mr.sky
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
"...An der Stelle sei gesagt: Das Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anderes..."

Nein auch das stimmt nicht.
Das Geld ist nämlich überhaupt nicht in "echt" vorhanden. Es ist nur ein "digitaler Vermerk" quasi auf einem Stück papier geschrieben eine Summe z.B. Kontostand: + 70.000.000.000
Wenn du zur Bank gehst und sagst: Ich hätte gerne 70.000.000.000 wirst du diese NIEMALS nie in echten Geldscheinen bekommen, weil das Geld in solch einer Summe schlichtweg nicht in Real existiert.
Kommentar ansehen
28.11.2014 15:33 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na und?! Wie viele Unternehmen verschlafen denn zukünftige Trends weil´s nur auf den Profit ankommt? Da werden dann 1000de ihren Arbeitsplatz los. Das ist bei weitem schlimmer, als wenn einer mal nicht Milliardär wird.
Kommentar ansehen
28.11.2014 17:07 Uhr von Daffney
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Achso, daher kommt also die 800$ Preisbasis für das iPhone.
Kommentar ansehen
28.11.2014 19:18 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ mr.sky: Geldscheine vielleicht nicht, weil Bargeld horten verboten ist. Aber wenn er Bock hätte könnte er sich 7 Spaceshuttles für je 10 Mrd bauen lassen.

[ nachträglich editiert von Gorli ]
Kommentar ansehen
28.11.2014 20:48 Uhr von opheltes
 
+0