28.11.14 13:13 Uhr
 241
 

Finanzier Putin europäische Rechtsparteien?

Die französische Zeitung "Mediapart" enthüllt eine direkte Finanzierung der Rechtspartei "Front National" durch Russland. Ein neun Millionen Kredit wurde von Parteichefin bestätigt, es wird aber ein Volumen von bis zu 40 Millionen vermutet (ShortNews berichtete).

Auch die deutsche rechtspopulistische Partei wird laut Enthüllungen der "Bild" über dubiose Goldtransfers von Russland unterstützt. Das Edelmetall soll unter Marktpreis geliefert und dann an Unterstützer verkauft werden.

Auch andere EU-skeptische Abgeordnete von Rechtsparteien aus Österreich, Frankreich, Italien und Belgien sind regelmäßig in Moskau zu sehen. Es wird ein Netzwerk zwischen Putin und allen Rechtsparteien der EU vermutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OldWurzelsepp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Putin, Rechtspartei
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 13:13 Uhr von OldWurzelsepp
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:21 Uhr von TinFoilHead
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Nun ja, gleiches Recht für alle.
Was die Amis seit mindestens 1945 in ganz Europa machen(mit Links UND Rechts!), werden die Russen dann wohl auch nicht unterlassen, oder?

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:28 Uhr von TausendUnd2
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Minus für die Überschrift "Putin finanziert europäische Rechtsparteien".

Die Front National hat einen Kredit bei der First Czech Russian Bank aufgenommen. Wo Putin da ins Spiel kommt will sich mir nicht recht erschließen.
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:32 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
TausendUnd2
Die Front National hat einen Kredit bei der First Czech Russian Bank aufgenommen. Wo Putin da ins Spiel kommt will sich mir nicht recht erschließen.

Bei den Imperialisten ist Russland, oder alles, worin der Name Russland vorkommt, gleich Putin, lol

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:35 Uhr von Pils28
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Mit der selben Logik finanziert auch jeder Putin, der seine Bude heizt. Weil er zahlt ja Geld an e.On o.Ä., welche das Gas aus Russland importieren, welche dann Gazprom finanzieren, welcher ja ein Staatsbetrieb ist und welcher dann irgendwie mit Putin in Verbindugn steht. Und folglich darauf finanziert eigentlich jeder in D auch Le Pen. So eine Müll News!
Kommentar ansehen
28.11.2014 15:04 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Willkommen im deutschen Reich Putins:

https://www.compact-online.de/

http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 02:06 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterstützt Deutschland die rechtegenosseschaft der Ukraine?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?