28.11.14 13:06 Uhr
 694
 

Hirntotes Prügelopfer: Tausende verlangen Bundesverdienstkreuz für Zivilcourage

Die Studentin Tugce A. hatte in einer McDonald´s-Filiale in Offenbach Zivilcourage bewiesen, als sie zwei Mädchen helfen wollte und dabei selbst ins Koma geprügelt wurde (ShortNews berichtete).

Die junge Frau ist nun hirntot und vor dem Krankenhaus halten Tausende eine Mahnwache für sie: Die Menschen fordern eine Ehrung für die mutige Frau, die heute 23 Jahre alt geworden wäre und an deren Geburtstag die lebenserhaltenden Maßnahmen abgeschaltet werden sollen.

Für sie ist das Bundesverdienstkreuz das richtige Zeichen einer Anerkennung der Zivilcourage Tugces.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zivilcourage, Bundesverdienstkreuz, Prügelopfer
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 13:10 Uhr von Pils28
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Heroischer Unfug. Selbstschutz ist in Notlagen immer oberstes Gebot. Wer diese goldene Regel mißachtet, leistet der Gesellschaft schlicht keinen Dienst. Daher tragischer Zwischenfall und absolut sympathisch, dass sie helfen wollte, aber absolut keinem Verdienstorden angemessen. Mut und Leichtsinn sind eben nicht dasselbe.
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:41 Uhr von Pils28
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Sie hat sich zum Ziel gemacht, indem sie die beiden Männer offen konfrontiert hat und sich dadurch wenig später den Tätern hilflos ausgesetzt. Es war vllt ehrenwert, aber das Risiko nicht wert.
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:48 Uhr von Adam_R.
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn solche Intensivtäter immer wieder freigelassen werden und immer und immer wieder Gewalt ausüben dürfen um danach von irgendsolchen pseudointellektuellen Gutmenschen immer wieder gehätschelt werden und wenn dieser sche... Mörder wieder nur 4 bis 5 Jahre (wenn überhaupt) weggesperrt wird als zusätzlicher Schlag für Angehörige und Freunde des Opfers ist in diesem Falle das Bundesverdienstkreuz nicht mehr als Blech weil keinerlei Aufrichtigkeit dahinter steckt.

[ nachträglich editiert von Adam_R. ]
Kommentar ansehen
28.11.2014 14:34 Uhr von sooma
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn Dominik Brunner den Bundesverdienstorden erhalten hat, warum dann nicht auch Tugce?

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
29.11.2014 02:11 Uhr von yeah87
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry der moderne Friedensnobelpreis gibts nur für Auftragsmorde mir Drohnen.

Wäre ja ne freche Sache wenn Menschen den bekommen die ihr Leben für Frieden geben.

Den Täter wünsche ich das jemand die mal richtig zu Invaliditen prügelt.
Am besten ab Kopf abwärts gelähmt damit sie ihr Leben langbdran denken das sie einer jungen Frau das Leben nahmen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?