28.11.14 12:55 Uhr
 150
 

Frankreich: Rechtsextreme Front National bekommt aus Russland sogar 40 Millionen

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die rechtsextreme französische Partei Front National einen Millionenkredit aus Russland erhält (ShortNews berichtete).

Nun stellt sich heraus, dass die Summe weit höher als bisher vermutet ist, denn es handelt sich nicht um neun Millionen Euro, sondern um 40 Millionen, die der Kredit wert ist.

Vorsitzende Marine Le Pen muss sich nun wegen dieses Geldes rechtfertigen, sie behauptet jedoch, dass sie damit keine Unabhängigkeit abgeben müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Frankreich, Rechtsextreme, Front National
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Paris: Brandanschlag auf Wahlampfzentrale von rechtem "Front National"
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 13:03 Uhr von Komikerr
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aber genau aus diesen Gründen, wurden NGOs u.a. in Russland verboten.
Natürlich heisst es laut Quelle, es handelt sich um Banken, aber jedem sollte bewusst sein, dass das Geld nur mit dem Segen des Kreml überwiesen wurde.
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:08 Uhr von mcdar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Vorsitzende Marine Le Pen muss sich nun wegen dieses Geldes rechtfertigen, sie behauptet jedoch, dass sie damit keine Unabhängigkeit abgeben müsse."
...das können deutsche Politiker leider nicht mehr von sich behaupten...man will sich ja seinen eventuellen weiteren Werdegang als Lobbyist nicht verbauen...so, die Welt radikalisiert sich...der Druck muss ja irgendwo raus...was für eine fortschrittliche Welt...anno 2014 mit der Einstellung aus dem Mittelalter...

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
28.11.2014 13:24 Uhr von Nox-Mortis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Crushial_Fan
"richtig so, rechte (nicht rechtsextrem ala npd!) konservative parteien müssen voran getrieben werden, auch hier in deutschland."


Leider sind wir bereits in Deutschland soweit, dass die Probleme nur noch EXTREM gelöst werden können. Und eine weichgespülte AFD hilft hier bestimmt nicht weiter.

[ nachträglich editiert von Nox-Mortis ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Paris: Brandanschlag auf Wahlampfzentrale von rechtem "Front National"
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?