28.11.14 10:19 Uhr
 316
 

Die Rückkehr des Nicolas Sarkozy

Der Sieger der Parteiwahl des heutigen Freitags und am Samstag steht bereits jetzt schon fest. Die französische Union pour un Mouvement Populaire (UMP) steht geschlossen hinter Nicolas Sarkozy und wünscht sich eine Revanche gegen den amtierenden Präsidenten François Hollande.

Nach seiner Niederlage im Jahre 2012 hatte Sarkozy die UMP innerlich und äußerlich zerrissen. Überzogene Wahlkampfausgaben und Führungsstreitigkeiten perlten an dem ehemaligen französischen Präsidenten jedoch ab. Seine politische Autorität blieb in der Krise völlig intakt.

Sarkozy fühlt sich nun berufen, die UMP zu retten. Trotzdem lässt der französische Politiker selten ein Fettnäpfchen aus. So verärgerte er erst vor Kurzem mit zweideutigen Aussagen, sowohl die Verfechter für die gleichgeschlechtliche Ehe, als auch deren Gegner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Felixa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rückkehr, Nicolas Sarkozy, UMP
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 10:27 Uhr von erw
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Eine der Marionetten der EU-Industrie will wieder auf seinen vor langem verlassenen Chefsessel zurück.
Kommentar ansehen
28.11.2014 11:09 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert ein wenig an das Spiel Reise nach Jerusalem, sorry, Reise nach Büssel, nur für charakterlose Lobbymarionetten und NATO-Handpuppen.

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?