28.11.14 08:22 Uhr
 237
 

Fußball/FC Schalke 04: Horst Heldt setzt sich nach Kritik zur Wehr

Der Sportdirektor des FC Schalk 04, Horst Heldt, steht nach der 0:5-Pleite in der Champions League gegen den FC Chelsea schwer in der Kritik. Nun setzte er sich zur Wehr.

"Ich habe schon bewiesen, dass ich Mannschaften zusammenstellen kann, die in den Europacup kommen. Ich weiß sogar, die man Deutscher Meister wird.", so Heldt. Außerdem verwies Heldt auf den geleisteten Schuldenabbau des Klubs.

Den Trainer, Roberto Di Matteo, nahm Heldt in Schutz. Es habe noch die Zeit gefehlt, der Mannschaft seine Spielphilosophie aufzudrücken. Nichts desto trotz sei die Leistung der Mannschaft inakzeptabel gewesen, so Heldt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, FC Schalke 04, Schalke 04, Horst Heldt, Wehr, Roberto Di Matteo
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert