28.11.14 08:13 Uhr
 3.855
 

Täter des Prügelattentats auf Studentin Tugce hat Einzelzelle im Knast

In der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden, einem Jugendgefängnis, ist der Totschläger von Studentin Tugce derzeit untergebracht. Die junge Frau zeigte Zivilcourage und wurde ins Koma geprügelt. Sie verstarb an den Folgen. Er hat eine Einzelzelle bekommen, da die Wärter um seine Sicherheit bangen.

Er hat die Möglichkeit an Theaterveranstaltungen und Malkursen teilzunehmen, zudem werden immer wieder Konzerte für die inhaftierten Jugendlichen gegeben. Gegenüber einer großen Zeitung erklärte Täter Sanel M., dass er im Gefängnis viele seiner früheren Freunde wieder getroffen hätte.

Laut Justizbeamten steht der junge Mann zu seiner Tat, verschweigt sie auch gegenüber anderen Häftlingen nicht. Laut einem Polizeisprecher realisiert Sanel M. erst jetzt, was eigentlich geschehen ist, seine betonte Coolness hat er daher abgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Einzelzelle, Jugendgefängnis, Brügelei
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 08:31 Uhr von yeah87
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Dreckssack...
Kommentar ansehen
28.11.2014 08:36 Uhr von gofisch
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
vielleicht sollte ich auch mal jemandem tot prügeln? ich kann mich nämlich nicht mehr erinnern, wann ich mir das letzte mal ein konzert oder theater leisten konnte.^^

wie wäre es mal zur abwechslung mit "steinbruch urlaub" für den abschaum?
Kommentar ansehen
28.11.2014 08:39 Uhr von shadow#
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Einzelzelle und Veranstaltungen? So what?
Noch ist es U-Haft, und am Malkurs wird er mit Sicherheit nicht teilnehmen.

Schade ist allerdings, dass er im Jugendgefängnis gelandet ist, sonst wäre die erste Annehmlichkeit den Knastlebens die er in Anspruch genommen hätte wahrscheinlich der Zahnarzt gewesen.
Kommentar ansehen
28.11.2014 08:57 Uhr von jschling
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
na hören wir doch gerne, dass er nicht alleine ist und dort viele Kumpels hat
und bei so guter Führung und Einsicht können unsere Richter ihn direkt bei der Verhandlung als geheilt entlassen :-((
Kommentar ansehen
28.11.2014 09:36 Uhr von ako82
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich sag... lasst ihn laufen! Einfach nach Hause schicken... oder besser, zurück in den McDonalds!
Kommentar ansehen
28.11.2014 09:43 Uhr von GulMacet
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
...und weil er dort ja alle seine guten, alten
Freunde wiedergetroffen hat, haben die Wärter
eben Angst um seine Gesundheit.
Kommentar ansehen
28.11.2014 09:44 Uhr von Holzmichel
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
---"Er hat die Möglichkeit an Theaterveranstaltungen und Malkursen teilzunehmen, zudem werden immer wieder Konzerte für die inhaftierten Jugendlichen gegeben."----

Kuschelknast für diesen polizeibekannten Schlägertypen, ist ja wirklich toll.
Besser wäre eine Gemeinschaftszelle, wo ER jeden Tag von seinen Mithäftlingen eine auf die Nase bekommt!
Kommentar ansehen
28.11.2014 10:08 Uhr von Stray_Cat
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wärter bangen um seine Sicherheit.

Mir wird echt übel.
Kommentar ansehen
28.11.2014 10:23 Uhr von GottesBote
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ach da haben wir sie wieder, die Verschleierung der wirklichen Religionszugehörigkeit. Der liebe Sanel M. ist ein bosnischer Serbe, eben jener muslimischen bosnischen Minderheit in Serbien. Aber natürlich, sollte man Bosnier bzw. Muslim schreiben, klingelt wieder der fette vom Zentralrat der Muslime durch..
Kommentar ansehen
28.11.2014 10:52 Uhr von WasZumGeier
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Er hat die Möglichkeit an Theaterveranstaltungen und Malkursen teilzunehmen, zudem werden immer wieder Konzerte für die inhaftierten Jugendlichen gegeben."

Und dann über die bösen bösen "Selbstjustizler" abmeckern. Boah ich kotz gleich ne Welle!

"Gegenüber einer großen Zeitung erklärte Täter Sanel M., dass er im Gefängnis viele seiner früheren Freunde wieder getroffen hätte."

Ich bin ja so schockiert.
Kommentar ansehen
28.11.2014 12:00 Uhr von sooma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"könnte jede gruppe Jugendliche passieren wenn eine frau die ehre beschmutzt chillt euch mal !!!"

http://bilder.bild.de/...
Kommentar ansehen
28.11.2014 12:20 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Könnte der nicht mal von einem netten Mithäftling mit einem 30cm P*** therapiert werden?
Kommentar ansehen
28.11.2014 12:25 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.11.2014 12:43 Uhr von Bodensee2010
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso einzelzelle ?
muss dieser ach so arme straftäter ( jetzt auch totschläger ) mal wieder besonders geschützt werden damit seine rechte nicht verletzt werden ??
wo waren die rechte dieser frau ?
Kommentar ansehen
28.11.2014 12:53 Uhr von perMagna
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp

Was möchtest du bezwecken? Die Tat bagatellisieren? Oder diesen tragischen Fall für die Verbreitung deiner Ideologie instrumentalisieren? Du bist kein Deut besser als die Volkspfosten, die solche Tragödien dazu benutzen, Hass auf Ausländer zu schüren.

Das hat nichts mit Nazi, Moslem oder Hooligan zu tun, hier wird auf tragische Weise klar, dass unser Justizsystem nicht mehr Herr der Lage ist. Die Gesetze reichen offensichtlich nicht aus, um couragierte und gebildete Frauen vor den Folgen einer mittelalterlich steinzeitlichen Mentalität mit entsprechender Gewaltbereitschaft zu schützen.

Ich klage hier nicht Sanel Dingsbums aus Irgendwo an, ich klage das System an. Es beansprucht das Gewaltmonopol für sich, liefert seine Bürger aber schutzlos den prügelnden und drogengeschädigten Kriminellen aus. Das ist ein extrem frustrierender und furchterregender Zustand.
Kommentar ansehen
28.11.2014 19:10 Uhr von jowall
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
....war sicher auch eine FACHKRAFT die Deutschland unbedingt braucht???
Kommentar ansehen
28.11.2014 19:14 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Bodensee2010
"Wieso einzelzelle ?"
Weil er in Untersuchungshaft sitzt, du Dumpfbacke! Was gibt es daran eigentlich nicht zu verstehen?
Kommentar ansehen
03.12.2014 12:33 Uhr von Klaus_Schuppenpetter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es sich noch etwas hinzieht bis zur Gerichtsverhandlung, könnte er direkt danach nach Hause stiefeln, da er einen Großteil seiner Strafe schon abgesessen hat. Ich tipp mal auf 1 1/2 Jahre Jugendstrafe auf Bewährung. Oder Dienst in einer sozialen Einrichtung. Eine gerechte Strafe für diesen Gewaltverbrecher wird es so wie so nicht geben!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei kritisiert CDU-Doppelpassbeschluss: "Kniefall vor AfD"
Carolin Kebekus und Serdar Somuncu sollen seit Jahren heimlich verheiratet sein
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?