27.11.14 17:50 Uhr
 128
 

Erfurt: Wohnungsbrand durch vergessene Kerzen

Weil eine 24-jährige Mieterin einer Wohnung am Juri-Gagarin-Ring in Erfurt vergessen hatte, über Nacht ihre brennenden Kerzen in ihrem Badezimmer zu löschen, geriet die Acrylwanne in dem Bad in Brand.

Das Feuer griff auch auf das Rohrsystem über und verursachte einen Wasserschaden auf mehreren Etagen des Hauses.

Die junge Frau blieb zwar unverletzt, es entstand aber ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Erfurt, Wohnungsbrand
Quelle: thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Berliner Polizei gibt Feierskandal zu: Es wurde getrunken, gepinkelt und gebumst
Bundeswehr-Soldat soll Iraner gewerbsmäßig nach Deutschland geschleust haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2014 17:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Acrylwanne?

Es gab Zeiten, da bestand die Badewanne aus einem Stück Stahl, der von Zwei Personen getragen werden musste...
Kommentar ansehen
27.11.2014 18:21 Uhr von Tattergreis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
20.000€ Schaden?

Ich vermute ganz Stark das da eine 0 Fehlt und das währe noch billig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?