27.11.14 16:19 Uhr
 161
 

Fußball: Galatasaray Istanbul hat angeblich Trainer Cesare Prandelli gefeuert

Der Einsatz als Trainer bei dem türkischen Verein Galatasaray Istanbul war für Cesare Prandelli offenbar ziemlich kurz.

Laut der Zeitung "Hürriyet" hat der Klub den ehemaligen italienischen Nationaltrainer nach nur viereinhalb Monaten gefeuert.

Auslöser war wohl die schlechte Champions-League-Bilanz des Vereins, der in seiner Gruppe nach fünf Spielen nur einen Punkt sammeln konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Istanbul, Galatasaray Istanbul, Cesare Prandelli
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2014 12:36 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin nur ein blondes Mädel und habe gewiss 80% mehr Weitsicht als die inkompetenten Verantwortlichen, die sich derzeit in der Chefetage dieses Traditionsvereins tummeln. Phänomen Schalke lässt grüßen sage ich da nur...Prandelli ist und war nur das geringste Übel, die Mannschaft besteht doch nur aus einem mehr oder minder fragwürdigen Flickenteppich, der aus allen Enden nach kompetenter Struktur schreit. Statt den eigentlichen Brandherd zu löschen, wird nach Mancinis Entlassung der nächste Italiener verpflichtet, wohlwissend, dass die zentralen „Sorgenkinder“ anderweitig zu suchen sind. Die Lebensversicherung Burak Yilmaz ist nicht seit gestern in der Krise, ähnlich wie Gomez braucht der Junge gefühlt 20 perfekte Torraumszenen, um etwas Zählbares zu produzieren. Wieso wurde nicht in einen qualitativen Stürmer investiert, wieso nicht für nötige Stabilität in der Abwehr gesorgt. Die unverkennbaren Schwächen gewisser Abwehrspieler (Semih Kaya, Hakan Balta, Gökhan Zan) denen es oftmals an Übersicht und Schnelligkeit mangelt, sind doch nicht seit gestern bekannt. Die Meisterschaft geht dieses Jahr gewiss nicht an die Jungs, und nach dem jähen Ende des internationalen Jammertals, sowie den schwindenden Zuschauerzahlen, ( welches als persönliches Statement gegen die Vereinsführung zu interpretieren ist ) wird das Taumeln Richtung Abgrund noch dramatischer…

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?