27.11.14 15:01 Uhr
 166
 

Türkei: Papst Franziskus wird erster Gast in Erdogans Prunk-Palast

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seinen umstrittenen Prunk-Palast eröffnet und den ersten Staatsgast eingeladen.

Als erstes wird Papst Franziskus durch die Luxus-Residenz schreiten dürfen.

Der so genannte "Weiße Palast" hat eine halbe Milliarde Euro verschlungen und wird nun ausgerechnet als erstem dem "Papst der Armen" präsentiert.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Papst, Gast, Papst Franziskus, Franziskus, Palast, Prunk
Quelle: tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"
Papst Franziskus verletzt sich bei plötzlicher Bremsung von Papamobil am Auge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2014 15:13 Uhr von daiden
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Mal ernsthaft,
das Haberal nichts weiter als ein rechter Hetzer ist, ist sogar schon dem ganz linken Flügel hier auf SN aufgefallen, also kann mir endlich mal jemand beantworten, warum man dieses rassistische Stück Scheiße nicht gleich bannt, sobald er seine ersten Lügen oder provokante Hetze hier verbreitet???
Er wird doch sowieso wieder gebannt, warum also warten und ihm hier tagelang eine Plattform bieten, auf der er seinen Dreck rausposaunen kann?

[ nachträglich editiert von daiden ]
Kommentar ansehen
27.11.2014 15:41 Uhr von daiden
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Danke für die Bestätigung :)
Kommentar ansehen
27.11.2014 16:29 Uhr von daiden
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schon amüsant wie unfassbar schlecht du bist :)
Kommentar ansehen
27.11.2014 18:12 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wünschte Haberal wäre eine Fliege und ich eine große zusammengerollte Zeitung

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"
Papst Franziskus verletzt sich bei plötzlicher Bremsung von Papamobil am Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?