27.11.14 13:58 Uhr
 380
 

Werbespots für Legalisierung von Cannabis

Schon in der TV-Sendung "Millionärswahl" (ProSieben/Sat.1) trommelte Georg Wurth für die Legalisierung von Cannabis. Schlussendlich gewann er die TV-Show auch und damit eine Million Euro.

Dieses Geld investierte er nun in Werbespots, die für das legale Kiffen trommeln sollen.

Bisher weigern sich allerdings deutsche TV-Sender, die insgesamt drei Werbespots auszustrahlen. In deutschen Kinos werden die kleinen Filmchen aber gezeigt. Unter anderen wird dort der legale Kauf von Cannabis verweigert, dafür sieht man, wie dunkle Männer in einer Garage eine arme Oma angreifen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Cannabis, Legalisierung
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
"Barbie"-Realfilm: Anne Hathaway spielt berühmteste Plastikpuppe der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2014 14:48 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin auch endlich für die Legalisierung. Mir geht das Zeug ziemlich am Arrrr vorbei. Solange niemand stoned Auto fährt, soll er halt...
Kommentar ansehen
27.11.2014 18:03 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Werden wir in Zukunft die politik "unserer" Regierungen nur noch stoned ertragen können?

Und wird Cannabis auf einem freien, legalen Markt dann signifikant billiger? Oder wer streicht dann die Gewinne ein?

Abgesehen davon würde ich das Zeug schon deshalb nicht nehmen, weil inzwischen Spätfolgen nachgewiesen wurden (Depressionen, schizophrene Phasen), welche einen meinem Empfinden nach in einen diffusen Zustand der Handlungsunfähigkeit befördern, zumindest periodisch.

Sehr unangenehme Vorstellung, die wohl abgewogen sein will gegenüber den temporären Kick.
Kommentar ansehen
27.11.2014 22:49 Uhr von floriannn
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Werbespots sollten Verboten werden! Verharmlosen Cannabis und wollen mit einer Oma punkten...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?