27.11.14 11:30 Uhr
 291
 

USA: Falscher Santa Claus verübt Banküberfall

Am hellen Nachmittag betrat gestern ein als Weihnachtsmann verkleideter Bankräuber eine Bank im kalifornischen Solana Beach.

Der mit roter Mütze, falschem Bart und Sonnenbrille getarnte Räuber richtete auf die Bankangestellten eine Pistole und forderte Geld. Ihm wurde eine nicht näher bezeichnete Geldsumme ausgehändigt.

Unerkannt flüchtete der "Weihnachtsmann" mit dem erbeuteten Geld. Medien beschrieben das Gaunerstück als "Bankräuber in Weihnachtsstimmung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Banküberfall, Santa Claus
Quelle: heute.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2014 12:18 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sensation, in der Weihnachtszeit ja auch noch nie passiert, und somit auch keineswegs absehbar gewesen, das die weltweit jedes Jahr immer wieder passiert, weil die Tarnung halt passt... ;-)
Nichtmal mehr Londoner Wettbüros nehmen Wetten darauf an, das in diesem Jahr wieder "Weihnachtsmänner" ihr Gehalt aufbessern... xD

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
27.11.2014 13:32 Uhr von Silver79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem echten Santa war auch mein erster Gedanke beim Lesen der Überschrift...
Kommentar ansehen
27.11.2014 20:44 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso hat er die Banker nicht noch mit der Rute richtig abgelattet?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?