27.11.14 10:17 Uhr
 2.643
 

Ein Apfelbaum für das Ignorieren seines Handys

"Apple Tree" heißt die Handy-App die dafür sorgen soll, dass man weniger das Smartphone nutzt und dafür mehr mit seinen Freunden redet.

Die Idee stammt aus Singapur, der Hochburg der Handy-Süchtigen. Ignoriert man das Handy, während man sich mit einem Freund trifft, erntet man dafür Gutscheine für Kino und diverse Geschäfte.

So funktioniert die App: Legen zwei Freunde ihre Smartphones zusammen, wird das Handy deaktiviert. Auf dem Bildschirm erscheint ein Apfelbaum. Je mehr Zeit vergeht, in der die User ihr Handy ignorieren, desto mehr Äpfel wachsen an dem Baum. Je mehr Äpfel, umso mehr Gutscheine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, App, Apfel
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2014 11:01 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt gute Idee!
Kommentar ansehen
27.11.2014 11:08 Uhr von TieAss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo kommen die Gutscheine her? Die gibt´s wahrscheinlich sonst auch an jeder Ecke umsonst...
Kommentar ansehen
27.11.2014 11:46 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
unglaublich wichtig.
Ne App aufm Smartphone, damit man net mehr so viel mitm Smartphone macht ist ungefähr wie en Bier für jeden, der eine Stunde kein Bier trinkt.


Wenn Leute halt eher mitm Handy rummachen müssen, anstatt sich zu unterhalten, dann sucht man sich halt neue Freunde, wen interessierts ...
Kommentar ansehen
27.11.2014 11:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Smartphone ist für mich nur dazu da, damit man außerhalb des Büros von Kunden erreicht werden kann - Festnetzweiterleitung auf Handy.
Ansonsten bleibt das Handy im Auto oder der Hosentasche und dient ausschließlich für Notfälle - z.B. wenn man sich bei einer Verabredung nicht findet, oder umdisponieren muss. Ich widme dem Gerät höchstens 5 Minuten am Tag.
Kommentar ansehen
27.11.2014 12:57 Uhr von fuDDel@
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich nehme meinen Freunden das Handy immer aus der Hand wenn sie am Tisch anfangen zu lesen/tippen/telefonieren.

Klappt bisher ganz gut, wird erstmal komisch geschaut, aber dann passts wieder.
Kommentar ansehen
28.11.2014 03:36 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir gefällt die Idee, muss ich ehrlich sagen.
Kommentar ansehen
28.11.2014 07:15 Uhr von Kaldores
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir abends in einer lustigen Runde zusammen sitzen, muss jeder sein Handy mit dem Display nach unten in die Mitte legen, so dass ein Stapel entsteht.

Der erste, der sein Handy dort wegnimmt, muss den ganzen Tisch zahlen - funktioniert super :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?