27.11.14 09:50 Uhr
 288
 

Erfurt: Mann klaute Waren im Wert von 4,47 Euro und ließ bei Flucht sein Baby zurück

Ein Mann wollte in einem Supermarkt in Erfurt Getränkeflaschen und Babynahrung im Wert von 4,47 Euro stehlen und wurde dabei von einem Ladendetektiv beobachtet. Als er den Dieb stellen wollte, ergriff dieser sofort die Flucht.

Dabei ließ der 30-Jährige neben der Beute auch seinen Kinderwagen mit seinem Baby in dem Supermarkt zurück. Bei seiner halsbrecherischen Flucht rempelte der Dieb auch noch einen 64-jährigen Mann um, welcher dabei verletzt wurde.

Der Dieb konnte aber dennoch überwältigt werden. Nach dem Eintreffen der Polizei wurde auch die überstürzte Flucht des jungen Vaters plausibel: gegen ihn lagen zwei Haftbefehle vor. Er wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Euro, Baby, Flucht, Wert, zurück, Erfurt, Waren
Quelle: mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2014 10:14 Uhr von JustMe27
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man was für ein Loser, gleich in jeder Beziehung, klauen, Kind alleine lassen, Menschen verletzen, offene Haftbefehle. Ganz ein Toller, echt!
Kommentar ansehen
27.11.2014 20:06 Uhr von Kennyisalive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*seufz* Asieltern =>Asikinder

Und man kann nicht mal was gegen machen ...

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?