26.11.14 17:53 Uhr
 666
 

Nordsee: Kegelrobben sind für den Tod von unzähligen Schweinswalen verantwortlich

In der Nordsee wurden über eine lange Zeit viele tote Schweinswale gefunden. Jetzt ist eine Studie in den Niederlanden zu dem Ergebnis gekommen, dass die Kegelrobben viele Schweinswale töten.

Dass Kegelrobben Schweinswale angreifen, töten und fressen war schon vorher bekannt, dass es sich dabei aber nicht um Einzelfälle handelt war nicht klar.

Konservativen Schätzungen zufolge sind in 17 Prozent der Fälle Kegelrobben für tote Schweinswale verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Wal, Nordsee, Robbe
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 17:57 Uhr von TinFoilHead
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Sofort weltweit alle Robben verbieten. ;-)
Die hat wahrscheinlich eh der Putin geschickt....
Kommentar ansehen
26.11.2014 18:30 Uhr von Stray_Cat
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was? Erst anbrechen und den Rest dann rumliegen lassen?

Bei der nächsten Mahlzeit wieder einen kompletten, neuen Wal? Das ist nicht umweltfreundlich!

Die benehmen sich ja fast so rabiat wie die Dschihadisten!