26.11.14 17:27 Uhr
 497
 

Schweden: Stundenlang hing Frau mit einer Hand in Spülmaschine fest

Eine wohl seltene Art des Nächtigens erlebte eine Frau im schwedischen Borås. Als sie ihre Schlaflosigkeit mit dem Ausräumen der Geschirrspülmaschine ausnutzen wollte, blieb sie mit einer Hand in der Maschine für den Rest der Nacht stecken.

Ihr Malheur, dass ihr Ring in die Maschine rutschte und sie nach ihm suchte, war die Ursache des Verfangens ihrer Hand im Innenbereich des Geschirrraums. Unter starken Schmerzen versuchte sie ihre Kinder auf ihr Schicksal aufmerksam zu machen, doch vergeblich. Sie schliefen fest.

Am Morgen erst fanden die Kinder ihre Mutter, die völlig unter Schock neben der Maschine saß. Nachdem auch die Kinder sie nicht aus der Notlage befreien konnten, musste ein Rettungsdienst geholt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Schweden, Hand, Spülmaschine
Quelle: merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 17:29 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte sie mal von Hand gespült......
Kommentar ansehen
26.11.2014 17:43 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir jetzt mal so eine handelsübliche Spülmaschine vorstelle, dann fällt mir spontan kein Eck ein, in dem man so die Hand einklemmen könnte, dass sie nicht mehr raus kommt.

Also, was hat die gute Frau da bitte genau geschafft? Wie geht das?
Kommentar ansehen
26.11.2014 19:25 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maverick Zero
Salzbehälter/Abflusssieb.
Mit kleinen Händen geht das.
Kommentar ansehen
26.11.2014 22:27 Uhr von tvpit
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hat auch mal ein Depp den Finger in die Cola Flasche gesteckt und nicht mehr rausbekommen,musste der Finger amputiert werden.
Kommentar ansehen
28.11.2014 15:30 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tvpit

Tja, das kommt davon, wenn man keinen Hammer im Haus hat. An gutem Werkzeug soll man nicht sparen.
Kommentar ansehen
30.11.2014 01:24 Uhr von tvpit
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Stray_Cat

Hammer wofür?
Auf der Flasche war schließlich noch Pfand drauf.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?