26.11.14 15:35 Uhr
 536
 

Österreich: Autofahrer wird verprügelt, weil er hupte - einer der Täter ist erst 14

Ein Streit unter Autofahrern in Wien geriet am vergangenen Wochenende völlig außer Kontrolle. Zwei 25 und 28 Jahre alte Männer waren in einem Wagen unterwegs und hupten ein anderes Fahrzeug an, das in zweiter Reihe gehalten hatte.

Das reizte dessen 23 Jahre alten Fahrer so sehr, dass er den Wagen der Beiden verfolgte und sie ausbremste. Der 23-Jährige sprang aus dem Wagen und ging sofort auf den anderen Fahrer los.

Als sein Beifahrer ihm helfen wollte, machte dieser Bekanntschaft mit dem 14 Jahre alten Neffen des Schlägers und dessen Baseballschläger. Die beiden Schläger suchten erst das Weite, als sie die Sirenen der alarmierten Polizei hörten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Autofahrer, Täter
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 15:37 Uhr von Johnny Cache
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Baseballschläger... wenn das mal kein Vorsatz ist.
Kommentar ansehen
26.11.2014 15:40 Uhr von der_trompete
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die waren auf dem Weg zum Sport.
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:58 Uhr von Shalanor
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Beide mit em baseballschläger totschlagen. Solche Menschen braucht die Welt nicht.
Kommentar ansehen
26.11.2014 17:05 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn mir das passieren würde, und ich sehe, dass der Typ vor mir aussteigt, dann wären ratz fatz die Türen dicht. Und wenn ich sehe, dass er sich an meinem Auto vergreift, dann würde ich rigoros seine dreckige Karre zu Schrott fahren und beiseite schieben. Ich hätte dann auch einen Zeugen neben mir, der bestätigt, dass es der einzige Ausweg aus dieser Situation war.
Kommentar ansehen
26.11.2014 18:09 Uhr von Knutscher
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Diese verdammten Südländer ............ ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?