26.11.14 15:26 Uhr
 285
 

Sarah Wagenknecht attackiert Regierung wegen neuer Kalter-Krieg-Politik

Die Linken-Fraktionsvize Sarah Wagenknecht hat die Bundesregierung harsch kritisiert.

In Sachen Ukraine-Konflikt führe die Große Koalition einen neuen Kalten Krieg in die Weltpolitik ein.

"Sie warnen vor einem Flächenbrand, aber sie gehören doch zu denen, die mit brennendem Zündholz herumlaufen", so Wagenknecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Regierung, Krieg, Sarah, Sarah Wagenknecht
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 15:27 Uhr von Borgir
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Zündholz, angesteckt von den USA für die kleinen Vasallen von der EU
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:13 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Sarah Wagenknecht attackiert Regierung wegen neuer Kalter-Krieg-Politik

Darf sie das denn in D überhaupt?
Ich meine, schliesslich ist sie ja eine Linke, ist das dann nicht schon Terrorismus....
;-)
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:25 Uhr von Knutscher
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead

Klar. Als alle Linkssozialen sind Terroristen und schlimmeres ;)

Nur die Rechten sind wahre Patrioten, Helden und Gutmenschen !!!

Und WK 1 & WK 2 waren nur Missverständnisse und üble Nachrede ;))
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:53 Uhr von usambara
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kalter-Krieg?
sieht eher heiß aus
Donezk Airport
https://www.youtube.com/...
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
26.11.2014 17:01 Uhr von Shalanor
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Tini´: Nein die letzten Wochen zeigen uns das Links und Ausländer alles dürfen. Seid jahren geht Linke gewalt steil nach oben während die rechte gewalt kaumnoch statistisch erfassbar bleibt aber es wird mehr geld ausgegeben um wenige Rechte zu erwischen.
Kommentar ansehen
26.11.2014 17:07 Uhr von Perisecor
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.11.2014 18:18 Uhr von hasennase
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
zur wirtschafts und sozialpolitik eine richtig gute rede aber der rest. omg.
Kommentar ansehen
26.11.2014 19:06 Uhr von LucasXXL
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Perisecor du bist ne echte Labertasche :-(
Kommentar ansehen
26.11.2014 19:25 Uhr von einerwirdswissen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Peri:
Ja die Anektion...hier ein Taschentuch.
Und jetzt ganz doll schauben.
Kommentar ansehen
26.11.2014 21:10 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ LucasXXL

Na, immerhin habe ich Argumente und du nicht.

Nicht nur das, du konntest in der Vergangenheit auch nicht nur ein einziges meiner Argumente widerlegen.
Kommentar ansehen
26.11.2014 22:15 Uhr von creek1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Was ist an deinen Argumenten denn schon dran.
Ich finde beides aus russischer Sicht Normal und Richtig.

Die USA sollte sich lieber mal um ihr eigenes beschissenes Land kümmern und die Bundesregierung sollte auch einmal mit den regieren anfangen und im eigenen Land etwas zu Stande bringen.
Kommentar ansehen
26.11.2014 22:29 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ creek1

"Was ist an deinen Argumenten denn schon dran."

Beide sind objektiv und unstrittig richtig.


"Ich finde beides aus russischer Sicht Normal und Richtig."

Wenn also dein Nachbar es aus seiner Sicht normal und richtig findet, deine Freundin zu vergewaltigen und das auch vollzieht, stimmst du dem zu?
Kommentar ansehen
26.11.2014 23:26 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Peri:
Bitte keine Eigentore: Für den Afganistankrieg mussten US-Soldaten auch Vergewaltigungen üben.
Leider haben die US-Soldaten ihre Übungen auch angewendet.

Also bitte andere Beispiele.
Kommentar ansehen
27.11.2014 00:04 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ einerwirdswissen

Du verfehlst mal wieder das Thema.
Kommentar ansehen
27.11.2014 00:17 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ging mir um deinen Vergleich, da er in meinen Auegn mehr wie geschmacklos ist.
Kommentar ansehen
27.11.2014 00:53 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ einerwirdswissen

Es ist in meinen Augen auch geschmacklos, einfach so Teile anderer Staaten zu annektieren.

Für creek1 hingegen ist das völlig ok. Für ihn nimmt sich der Starke eben das, was er gerade will und braucht, egal wer darunter wie zu leiden hat.
Kommentar ansehen
27.11.2014 05:09 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vi veri veniversum vivus vici

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?