26.11.14 15:25 Uhr
 3.182
 

IS-Terroristen haben langsam Ärzte-Mangel: Schikanen gegen Mediziner

Die Terroristen des "Islamischen Staates" ziehen ihre strengen Regeln auch im Krankenhaus durch und Mediziner beklagen massiv Schikanen.

Frauen ist es verboten mit Ärzten zu arbeiten, sie müssen sich voll verschleiern und werden so in ihrer Arbeit behindert. Männliche Ärzte dürfe Schwangere nicht berühren, weil man nicht das Kind eines anderen vor der Geburt sehen dürfe.

Nun laufen den IS-Kämpfern die Ärzte davon und sie zeigen sich sogar zu Zugeständnissen bereit, um diese zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: IS, Mangel, Mediziner
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 15:26 Uhr von Borgir
 
+62 | -1
 
ANZEIGEN
Rennt davon, lasst diese Bestien einfach sterben, fertig.
Kommentar ansehen
26.11.2014 15:57 Uhr von DEvB
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
"Männliche Ärzte dürfe Schwangere nicht berühren, weil man nicht das Kind eines anderen vor der Geburt sehen dürfe."

In der Quelle steht:

"So verbot der IS einem Narkosefacharzt, eine Schwangere zu behandeln, bei der die Wehen einsetzten. Begründung: Es sei unanständig für einen Mann, die Frau eines anderen Mannes bei der Geburt zu sehen. "

Mit dem Kind hat das also nichts zu tun....
Kommentar ansehen
26.11.2014 15:58 Uhr von Brotfoto
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden sie nun sehen wohin ihr (Irr) Glaube
Sie bringt.
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:36 Uhr von VerSus85
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich schon sagte, lasst ihnen ihr steinzeit kalifat und nach höchstens einem jahr zerfällt das kalifat und wur lachen uns kaputt.
Die frau eines anderen bei der Geburt zusehen LOL als ob da jemand scharf drauf ist würg. Werden isis Kinder eigentlich direkt mit fusselbart gebohren?
Die isis trottel machen den islam mehr lächerlich als alle Mohammed karikaturen zusammen und die Muslime merken das nicht mal.

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:42 Uhr von kingoftf
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Verrecken lassen und gut ist.
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:48 Uhr von psycoman
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dann sterben zwar deren Frauen und Kinder, aber so hat sich das Problem IS vielleicht langfristig erledigt.

Oder jeder IS Kämpfer lässt sich zu einem Arzt ausbilden, dann kann er sein Kind selbst entbinden und ist wenigstens irgendwie nützlich für die Menschheit.
Kommentar ansehen
26.11.2014 17:47 Uhr von DanaAmari
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
WAR Krank- IST Krank- BLEIBT Krank

Steinzeitalter 2014 ?
Kommentar ansehen
26.11.2014 18:08 Uhr von telemi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol die sind so dumm, die schaffen sich selber ab....
Kommentar ansehen
26.11.2014 20:08 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nicht lernen will - aus der medizinischen Geschichte -, der muss fühlen.
Kommentar ansehen
27.11.2014 10:08 Uhr von Coala
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Religion und Realität aufeinander treffen, dann muss zwangsläufig eins den Kürzeren ziehen.
Um die Fanatiker selbst tut es mir nicht leid, nur um die gemäßigt religiösen Leute dort, die mit hineingezogen werden.
Kommentar ansehen
27.11.2014 15:22 Uhr von EddieBeton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt doch Ärzte ohne Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?