26.11.14 14:16 Uhr
 117
 

Tom Hanks´ Sohn muss wegen Kokainsucht in Entzugsklinik

Der Sohn von Hollywoodstar Tom Hanks ist schwer kokainabhängig und hat sich nun deswegen in eine Entzugsklinik begeben.

Chester Hanks ist seit seinem 16. Lebensjahr drogensüchtig und will nun mit 24 Jahren endlich clean werden.

"Ich bin dankbar für meine Familie und jeden, der sich um mich sorgt. Auch für meine Fans. Ich bin dankbar für die Programme von AA (Anonyme Alkoholiker) und NA (Narcotics Anonymous - Anonyme Drogenabhängige), die mir helfen, dieser Sucht zu entkommen", so Chester per Instagram.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sohn, Tom Hanks, Entzugsklinik
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hanks veröffentlicht Erzählband über Schreibmaschinen
Amy Adams und Tom Hanks versehentlich für Oscar-Nominierung angekündigt
Tom Hanks Sohn zeugte Tochter in Drogenrausch bei One-Night-Stand

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 14:54 Uhr von Naikon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man bitte süchtig nach Kokain werden? lol
Da brauch man wahrscheinlich als Voraussetzung ein leeres Hirn.
Kommentar ansehen
19.02.2015 12:59 Uhr von tabatabashi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Naikon

Frag mal Daum.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hanks veröffentlicht Erzählband über Schreibmaschinen
Amy Adams und Tom Hanks versehentlich für Oscar-Nominierung angekündigt
Tom Hanks Sohn zeugte Tochter in Drogenrausch bei One-Night-Stand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?