26.11.14 11:38 Uhr
 1.303
 

Anti-Crash Drohne - Dieser Quadrocopter kennt keine Hindernisse

Am Illinois Institute of Technology haben zwei Forscher eine Drohne entwickelt, die sich von keiner Hürde aufhalten lässt.

Die Drohne mit dem Namen HyTaq wird von einem Käfig geschützt, welcher dafür sorgt, dass, wenn die Drohne Wände oder Boden berührt, wie ein Flummi von diesen abprallt.

Der Flugroboter hat zudem weitere besondere Eigenschaften. So kann er nicht nur fliegen, sondern auch rollen, schweben und kriechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Crash, Drohne, Quadrocopter
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 12:55 Uhr von ted1405
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aha ...
hat "trendsdervergangenheit" wieder mal verschlafen, dass es "Quadcopter in Käfigen" schon seit über einem Jahr bei zu kaufen gibt? Und diese genau auch mit den entsprechenden Eigenschaften beworben werden (rollen, fliegen, schweben)?
Kommentar ansehen
26.11.2014 13:25 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bustere:

Okay, das mit den Lizenzen mag sein. Dennoch gibt es die Dinger schon über ein Jahr zu kaufen und diese "News" ist eindeutig in etwa 2 Jahre zu spät ... nachzulesen z.B. in diesem Artikel vom 29.11.2012, wo vom exakt dem selben Modell und ebenso den beiden Schöpfern die Rede ist:
http://de.engadget.com/...

Kurzum ... das jetzt und heute noch als News verkaufen zu wollen grenzt eigentlich schon an Frechheit.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
26.11.2014 14:33 Uhr von Sn0opY1988
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
-.- die dinger gibts seit JAHREN aus China....

da gabs schon mit der AR.Drone 1 von parrot miniaturen davon in kleinen Bällen die eben auch Fahren oder voll gegen die Wand berettern konnten, ohne das Die Rotoren abplatzen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?