26.11.14 09:22 Uhr
 358
 

Fußball: Das Image der FIFA auf Jahre hinaus schwer beschädigt?

Die vielen Skandalvorwürfe der letzten Zeit gegen die FIFA haben jetzt deren eigenen Generalsekretär Jerome Valcke ein schonungsloses Bild der eigenen Organisation zeichnen lassen.

"Dinge passieren, Dinge sind passiert, aber wir machen auch weiterhin gute Sachen. Dieses Image müssen wir jeden Tag wieder hervorheben. Es ist leicht, einen Ruf zu zerstören. Es dauert nur eine Sekunde. Es dauert Jahre, unseren Ruf wieder herzustellen, aber das werden wir machen", so Valcke.

Zudem gab er an, dass das Image der FIFA durch die Korruptionsvorwürfe auf ein Niveau gesunken ist, dass man nicht mehr unterschreiten sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FIFA, schwer, Image
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Turnen: Fabian Hambüchen bezeichnet Verbandsreform als "größten Scheiß"
Fußball: Hertha-Coach wütend auf lange Nachspielzeit - "Das ist Bayern-Bonus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2014 09:48 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch, wer kommt denn auf sowas???
;-)
Kommentar ansehen
26.11.2014 11:14 Uhr von Cevapcici21
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Ruf? War doch schon immer Bekannt, dass das ein korrupter Geldgeiler Haufen ist...
Kommentar ansehen
26.11.2014 13:19 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so, wer scheiße baut, muss nur sein Image aufbessern?!
Kommentar ansehen
26.11.2014 16:43 Uhr von das_leben_ist_schoen