25.11.14 19:26 Uhr
 210
 

Apple mit über 700 Milliarden US-Dollar, so wertvoll wie noch nie

An der Wall Street in New York ging es für den Aktienkurs von Apple deutlich nach oben.

Durch die deutlichen Kursgewinne ist das Unternehmen derzeit 700 Milliarden US-Dollar (umgerechnet 564 Milliarden Euro) wert. Diese Marke hat bisher noch kein Konzern geschafft. Exxon Mobil (403 Milliarden) und Microsoft (394 Milliarden) sind weit abgeschlagen.

Der Aktienkurs von Apple war am heutigen Dienstag zwischenzeitlich um rund ein Prozent auf 119,75 US-Dollar gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Apple, US, Milliarden, US-Dollar
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2014 19:44 Uhr von kingoftf
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema "Apple ist praktisch Pleite oder zumindest im nächsten Jahr weg vom Fenster"
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:51 Uhr von Azureon
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ kingoftf:

Das Problem an Apple ist, dass diese Firma komplett solo unterwegs ist. Sollte sich die allgemeine Meinung über Apple irgendwann gegen sie stellen, sind sie ganz schnell weg vom Fenster. Ähnlich wie es damals Commodore erging.

Soloprojekte sind äußerst fragil. Android Phones etc. gibts wie Sand am Meer, da ist der Hersteller egal. Apple hat im Moment gute Karten aufgrund mehrerer Standbeine (unter anderem ein eigenes Datenökosystem für maximale Kundenbindung) aber wenn sie nicht konstant überzeugen können (und das tut Apple seit dem Tod von Steve Jobs mehr schlecht als Recht), könnte es in der Tat in nicht allzu ferner Zukunft vorbei sein.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:52 Uhr von califahrer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das sind doch alles nur fiktive Werte!
Meine Fresse sind die Leute alle dämlich......
Kommentar ansehen
25.11.2014 20:03 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Azureon


Allein schon wegen VOD und fast schon dem Monopol bei Musikdownloads glaube ich, dass die ganz gut aufgestellt sind, mit den Smartphones machen die doch inzwischen gar nicht mehr den Hauptumsatz.
Kommentar ansehen
25.11.2014 20:05 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
wow - total überbewertet dieser konzern - WENN man ihn mit einem konzern vergleicht, der tatsächliche werte erschafft und weit mehr arbeitsplätze erzeugt...

ansonsten bin ich azureons meinung, der wert des konzern basiert auf dem hype seiner kunde und ist der wert, dann platzt die blase und der konzern wird auf seinen echten wert zurück-gestutzt...
Kommentar ansehen
25.11.2014 21:58 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Einst war COMMODORE mächtig und beliebt, von einem Tag auf den anderen waren sie weg vom Fenster.

Aber APPLE ist nur Hype, wegen der Werbung und Status Symbol, wenn ich nen iPhone habe bin ich wer.
Kommentar ansehen
25.11.2014 22:17 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...so wertvoll wie noch nie...

Wertvoll. Leben ist wertvoll, Frieden ist wertvoll, Freiheit ist wertvoll.
Ist Apple Leben, Friede oder Freiheit, oder ist Apple einfach nur ein KONZERN?
Kommentar ansehen
26.11.2014 22:18 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
fr56 braucht wohl bald Nick Nummer 33836


Was für ein armes Licht

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?