25.11.14 14:44 Uhr
 313
 

Duisburg: NPD kommt bei Kommunalwahl in einem Stimmbezirk auf 25 Prozent

Im Duisburger Stimmbezirk Bruckhausen haben nur wenige Menschen bei einer Kommunalnachwahl ihre Stimme abgegeben.

Bei nur 12,08 Prozent Wahlbeteiligung holte die rechte NPD auch noch 25 Prozent der Stimmen. Die SPD bekam die absolute Mehrheit.

Die Bezirksbürgermeisterin Daniela Stürmann sprach von einem "erschreckenden" Ergebnis.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, NPD, Duisburg, Kommunalwahl
Quelle: derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2014 14:46 Uhr von Borgir
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Wen bitte schön wundert das?
Kommentar ansehen
25.11.2014 16:58 Uhr von LucasXXL
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das Fernsehen verblödet die Menschen immer mehr: ZDF, ARD, Sat1, RTL und co.
Kommentar ansehen
25.11.2014 17:23 Uhr von sooma
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja huch - sowas aber auch, Frau Stürmann!

"Armenhaus NRW: Duisburg-Bruckhausen – Wo Deutschland zum Ghetto wird"

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
25.11.2014 21:42 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man sich mal fragen, wieso eine NPD für viele das kleinere Übel ist. Die Chance von eiem NPDler auf der Straße zusammengetreten zu werden sind wohl einiges kleiner als die von gewissen Problemgruppen totgetreten zu werden, was die aktuelle Politik auch noch schönredet. Mich würde es nicht wundern wenn so ein Wahlergebnis künftig auch in vielen anderen Städten zu Erwarten ist. SPD, CDU und Co haben ja ihren Unwillen, für das Volk zu regieren deutlich bewiesen. Mir wäre eine Lösung nicht so weit rechts zwar lieber, aber aktuell ist jede Lösung besser als keine Lösung der aktuellen Regierung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?