25.11.14 14:33 Uhr
 249
 

Südkorea: Girlgroup Pritz empört mit Nazi-Ästhetik

Die südkoreanische Mädchenband Pritz hat mit einer eigenwilligen Nazi-Ästhetik in ihrem neuesten Video schockiert.

Die Sängerinnen tragen eine Armbinde mit einem Kreuz in einem weißen Kreis, dem nur noch die Haken zum berüchtigten Hakenkreuzsymbol der Nationalsozialisten fehlen.

"Es steht euch frei, an Nazis zu denken, wenn ihr das X auf dem Armband seht. Aber das sind wir nicht, wir sind Pritz. Pritz, die auf die Erde kommen, um euch zu retten. Wir sind ´Pretty Rangers In the Terrible Zone´."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nazi, Südkorea,