25.11.14 13:14 Uhr
 9.517
 

London: Gläserner Fußgängerweg der Tower Bridge durch Bierflasche zersplittert

Vor zwei Wochen präsentierte London stolz einen neuen gläsernen Fußgängerweg, der über die berühmte Tower Bridge führt (ShortNews berichtete).

Nun ist das Werk bereits beschädigt, denn ein Passant ließ eine Bierflasche darauf fallen und der Boden zersplitterte.

Zunächst war nur ein kleiner Riss zu sehen, doch die High Heels einer anderen Fußgängerin ließen die Platte ganz zersplittern und der Vorfall in 42 Meter Höhe sorgte für ein mulmiges Gefühl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Bierflasche, Tower Bridge
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tower Bridge: Londons Wahrzeichen wird restauriert
London: Tower Bridge hat nun einen gläsernen Fußgängerweg
UK: Bibelgruppe wird eine Aufführung in der Nähe der Tower Bridge untersagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2014 13:22 Uhr von TinFoilHead
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
Bierflasche+England=Logisch eigentlich, das dies passieren musste... xD
Kommentar ansehen
25.11.2014 13:46 Uhr von stoske
 
+54 | -1
 
ANZEIGEN
Künstliche Dramatisierung. Als wenn die Info, dass es sich um fünf(!) Glasplatten handelt, von der nur die oberste kaputt ist, nicht mehr gepasst hätte. Aber "Brücke zersplittert", also suggestiv gänzlich, ist natürlich aufregender - nur eben gelogen. Das darf und muss man hier, deshalb: Immer Quelle lesen. Die Brücke wurde nicht mal gesperrt.

[ nachträglich editiert von stoske ]
Kommentar ansehen
25.11.2014 14:16 Uhr von Slingshot
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
@ stoske
Danke für die Information.

Der Autor ist demnach eine Flachzange. Ganz klares Minus für diese falsche News.
Kommentar ansehen
25.11.2014 14:22 Uhr von rubberduck09
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Steinchen im Schuh kann die selbe Wirkung haben. Wenn das Glas sowas nicht abkann dann ist das einfach ungeeignet.
Kommentar ansehen
25.11.2014 17:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Tantchen ist halt auf einer Stufe mit leerpe und Pauletrottel.

Sitzen in der Vorschule wahrscheinlich sogar nebeneinander und wetten, wer die nächste News verfassen darf.
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:31 Uhr von Daffney
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das lockt im Sommer doch sicher Spanner an, die schön mit dem Fernglas unten warten. Oder HD Cams mit ordentlich Zoom.
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:51 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slingshot - das wäre ja noch geschmeichelt. :)
Kommentar ansehen
25.11.2014 21:42 Uhr von Spiderboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In dieser Londoner Ecke haben die es aber auch mit Glas,erst The Shard und jetzt auch noch auf der Tower Bridge.

[ nachträglich editiert von Spiderboy ]
Kommentar ansehen
26.11.2014 05:46 Uhr von Fabrizio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist aber ähnlich grausig geschrieben. Spiegel online ist teilweise so schlimm wie die Bild.
Kommentar ansehen
26.11.2014 08:23 Uhr von Silver79
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...wenn das Teil schon bei einer Bierflasche kaputt geht...
Nicht auszudenken was passiert wäre, hätte ein Passant ein Nokia Handy fallen lassen.. ^^
Kommentar ansehen
26.11.2014 13:06 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ist das halt in diesen gläsernen Demokratien. Funktionieren nur so lange jeder macht was er soll.
Kommentar ansehen
26.11.2014 15:15 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Silver79

>Nicht auszudenken was passiert wäre, hätte ein Passant ein Nokia Handy fallen lassen.. ^^

Höchstwahrscheinlich gar nichts, da selbst das schwerste Nokia-Handy immer noch wesentlich leichter als eine Flasche Bier war, und Kunststoff zudem bedeutend flexibler ist als Glas.

BTT: Einen Schreck hätte ich da sicher auch bekommen, selbst wenn man weiß dass das Glas mehrlagig ist, so will man keine Glasscheibe unter seinen Füßen zerspringen sehen, die einen vor einem doch recht tiefen Fall bewahrt. ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tower Bridge: Londons Wahrzeichen wird restauriert
London: Tower Bridge hat nun einen gläsernen Fußgängerweg
UK: Bibelgruppe wird eine Aufführung in der Nähe der Tower Bridge untersagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?