25.11.14 12:46 Uhr
 4.514
 

Hat Russland einen "Killer-Satelliten" ins All geschossen? (Update)

Vor kurzem wurde darüber berichtet, dass Russland ein unbekanntes Objekt ins All geschossen hat (ShortNews) berichtete).

Nun tauchen Meldungen auf,dass es sich dabei um einen "Killer-Satelliten" handeln könnte. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum Beispiel hat das bislang unbekannte Objekt mittlerweile verschiedene Namen bekommen.

Experten macht ebenfalls stutzig, dass Russland den Start des Satelliten vorher nicht angekündigt hat.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Update, All, Killer
Quelle: blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2014 12:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Müssten die nicht noch ein paar oben haben?
Kommentar ansehen
25.11.2014 12:57 Uhr von psycoman
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Die Russen werden nichts im Orbit haben, was die USA nicht auch hätten, denke ich. Außerdem müssen sie nicht jedem Rechenschaft über ihre Taten ablegen. Und wenn es ein Killer-Satellit ist, werden die USA den entsorgen, wenn es nötig ist.
Kommentar ansehen
25.11.2014 13:07 Uhr von ar1234
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, das wird ein (weiterer) Spionage- oder Kommunikationssatellit sein. Waffen im All sind nämlich nicht wirtschaftlich genug um in einem sinnvollen bzw. bedrohenden Maßstab im All deponiert werden zu können. Atomraketen sind billiger, zerstören mehr und sind als Drohmittel mehr als ausreichend.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
25.11.2014 13:07 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
"Killer"-Satellit, lol

Das einzige, was einige Satelliten aller Seiten da oben können, ist höchstens andere Satelliten zerstören.

Und genau davor hat die USA Angst, um ihr GPS, ohne das sie ziemlich aufgeschmissen sind.
Kommentar ansehen
25.11.2014 13:08 Uhr von Borgir
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Und warum ein "Killer-Satellit"? Gründe? Atomwaffen an Bord? Laser? Schwerkraftkanone? EMP-Kanone? Oder ein weiterer Versuch, Russland als die "Bösen" darzustellen?
Kommentar ansehen
25.11.2014 13:53 Uhr von Phyra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ja , killersatellit weil er verschiedene namen erhalten hat... riiiiight.
duemmer gehts schon fast nicht mehr.
Kommentar ansehen
25.11.2014 14:13 Uhr von Mauzen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Zum Beispiel hat das bislang unbekannte Objekt mittlerweile verschiedene Namen bekommen.

Experten macht ebenfalls stutzig, dass Russland den Start des Satelliten vorher nicht angekündigt hat."

Eindeutige Beweislage, es muss ein orbitaler Todesstrahl sein.



Es werden regelmäßig geheime Waren an die ISS geliefert, das werden wohl auch Bauteile für einen Tantalusstrahler sein.
Die NASA/US Geheimdienste haben einen ganzen Haufen geheime Spionagesatelliten und unbekannte Objekte im Orbit, da fängt aber keiner an vor Angst zu weinen.
Was soll der Quatsch also schon wieder?

Achso, Bild, ehm Blick, trotzdem dumm.
Kommentar ansehen
25.11.2014 15:12 Uhr von juNkbooii
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ionenkanone bereit... obwohl die Russen ehr die mit dem Atomarenschlag sein sollten :D
Kommentar ansehen
25.11.2014 17:22 Uhr von Hallominator
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also soweit ich das "weiß", soll der Satellit nur die perfekte Umlaufbahn für Putins künftige Sommerresidenz checken.
Aber den Russen sind doch in letzter Zeit erst diverse Missgeschicke in der Raumfahrt passiert, einige Satelliten, die hochgeschossen werden sollte, wurden dabei leider zerstört. Ich denke, die haben erst einmal andere Sorgen, als eine Ein-Satellit-Armee im All zu installieren.
Kommentar ansehen
25.11.2014 17:22 Uhr von Sprint82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hieß er noch gleich? Ach ja, Golden Eye ;)
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:14 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist der Killer-Satellit keine Raubkopie von Putinverstehern....
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:40 Uhr von Daffney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moonraker auch.
Kommentar ansehen
25.11.2014 19:47 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine Ionenkanone. Haben sie von der GDI abgeschaut. Oder eine orbitale Laserkanone um Ameisen zu tätowieren, da mit Kanonen auf Spatzen schießen nicht awesome genug wäre.
Kommentar ansehen
25.11.2014 21:58 Uhr von Shalanor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das is ne fliegende Pelminibude damit die Leute auf der ISS was zum beisen haben!
Kommentar ansehen
25.11.2014 22:59 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird bestimmt "Prometheus"...wartet´s nur mal ab ;)
Kommentar ansehen
26.11.2014 00:11 Uhr von neisi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Goldeneye existiert also.
Von den 458 US-Satelliten, die seit 1958 in den Weltraum geschossen wurden, dienten rund zwei Drittel militärischen Zwecken. Na und.
Kommentar ansehen
26.11.2014 10:40 Uhr von mr. wolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na klar. Es war der Todesstern. Direkt sanktionieren !!! ... äh Mist. Dann müssen wir Merkel verkaufen. Können uns nicht mehr leisten.
Kommentar ansehen
27.11.2014 09:01 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Film sind die russischen Satelliten immer stärker und besser als die Amerikanischen, deshalb fürchtet sich die EUSA vor dem russischen GoldenEye-Projekt.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?