25.11.14 12:36 Uhr
 60
 

Fußball/Werder Bremen: Geschäftsjahr schliesst mit einem Minus von 9,8 Millionen Euro

Beim Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen läuft es derzeit sportlich (ShortNews berichtete) und auch finanziell nicht besonders gut.

Jetzt hat Werder bekannt gegeben, dass das Geschäftsjahr 2013/2014 (Stichtag: 30. Juni 2014) mit einem Minus von 9,8 Millionen Euro abgeschlossen worden ist. Der Umsatz verbesserte sich dagegen von 87,9 auf 91,3 Millionen Euro.

Es ist bereits das dritte Geschäftsjahr in Folge welches mit einem Verlust abgeschlossen worden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Bremen, Minus, Geschäftsjahr
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2014 13:09 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Werder hat die Entwicklung der anderen Klubs schlicht und einfach verpennt, wie der HSV oder Kaiserslautern. Das aufzuholen wird schwer wenn nicht unmöglich

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?