24.11.14 17:20 Uhr
 1.069
 

Niedrige Verkaufszahlen des Galaxy S5

Laut einem Bericht des Wall Street Journals liegen die Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S5 weit hinter den Erwartungen zurück. Zwar verkaufte man in den ersten drei Verkaufsmonaten gut 12 Millionen Geräte, blieb aber weit hinter den Wunschzahlen von Samsung selbst zurück.

So wurden die Verkaufszahlen des Vorgängers um 4 Millionen unterschritten, das bedeutet eine Differenz von 40 Prozent zu den Zahlen, die Samsung selbst erhofft hatte. Besonders der chinesische Markt macht Samsung zu schaffen. Hier lag das Ergebnis sogar 50 Prozent unter den Erwartungen.

In den USA hingegen konnte das S5 zulegen, dort wurden mehr verkauft als in den Zeiten zuvor. Die flaue Nachfrage führt zu vollen Lagerbeständen mit mehr Geräten in den Regalen als verkauften Einheiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kingoftf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Samsung, Galaxy, Galaxy S5
Quelle: xatakamovil.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 17:50 Uhr von jschling
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
ich wüsste jetzt auch absolut keinen Grund mein S4 für viel Geld gegen ein S5 zu tauschen. Und bei einem Preis von ca 400 Euro würde ich mich in den A. treten, wenn ich es gekauft hätte :-)) Ich glaub ich würde auch jetzt noch zum 4er greifen, welches ca 25% billiger ist, eine Bekannte hat sich letzten Monat noch ein 3er gekauft für gut 200 Euro und ansich kann das auch alles, also alles, was man mit so nem Telefon halbwegs sinnvolles machen kann.

Anfänglich war der Smartphonemarkt sicherlich interessant und innovativ, aber ähnlich wie bei PCs: wer nicht daddelt, der braucht so schnell keinen Neuen, die gebotene Leistung auch 2-3 Jahrer alter Geräte ist völlig ausreichend, daher gibts nur wenig Gründe für viel Geld upzugraden.
Kommentar ansehen
24.11.2014 18:17 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ja, nicht jeder muss alle paar Monate ein neues Spyphone, und damit wohl das Zehnte, Fünfzehnte haben,weils halt hip ist.

Manche benutzen ihre Telefone nämlich nicht als "Statussymbol", rofl, sondern als Gebrauchsgegenstand...
Kommentar ansehen
24.11.2014 18:47 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling

Ich selbst habe zwar kein S4 aber zwei Kumpels, denen hab ich das ding mit der neusten Google Play Edition Rom ausgestattet, die dinger sind absolut Top! Wüsste auch nicht wozu man derzeit ein S5 braucht welches vielen Leuten vllt auch einfach schon zu Groß ist mit über 5 Zoll.
Kommentar ansehen
24.11.2014 19:58 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Äh ja, wenn man gleichzeitig das S3 neo rausbringt, das nur rund 1/3 kostet, dann kein Wunder.
Ich würde mir sofort das S5 holen, wenn es so ca. 249-279 EUR kostet. Ohne Vertrag versteht sich.
Kommentar ansehen
24.11.2014 23:36 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Samsung übertreibt es halt in letzter Zeit auch mit den Preisen.
Kommentar ansehen
24.11.2014 23:39 Uhr von RycoDePsyco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es werden in zwischen auch mehr Chinesische Alternativen die sogar besser oder gleichwertig sind und nochmals rund 30% günstiger sind gekauft.

Das Android ist dann zudem nicht so zugemüllt.
Kommentar ansehen
25.11.2014 01:44 Uhr von Thoor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überfüllter Markt. No Suprise.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?