24.11.14 16:50 Uhr
 448
 

Berlin: Autofahrer wird von einer Gruppe Männer attackiert und verletzt

In der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag stand ein Autofahrer mit seinem Wagen in Berlin-Neukölln und parkte.

Plötzlich wurde er von einer Gruppe Männern attackiert, welche mit Baseballschlägern und Messern bewaffnet waren. Zudem zerschlugen die Täter die Scheiben des PKW.

Der Mann kam in ein Krankenhaus. Die Täter konnten entkommen. Weitere Details gab die Polizei nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Autofahrer, Gruppe
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 16:58 Uhr von TinFoilHead
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Das wird bestimmt nicht einfach so passiert sein, dafür gabs nen Grund, denn:

Weitere Details gab die Polizei nicht bekannt.
Kommentar ansehen
24.11.2014 17:06 Uhr von HackeSpeck
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
"Berliiiin.... Du bist so wunderbar, Berlin"

Drecksstadt, die von Hippstern hochgelobt wird.

So als würde man ein Stück Kacke mit Sahne und ´ner Kirsche verzieren.
Kommentar ansehen
24.11.2014 18:03 Uhr von HackeSpeck
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin war einmal eine schöne Stadt.

Ich habe mich immer gefreut, wenn meine Familie und ich dorthin gefahren sind.

Besonders vor der Wende war das dort alles noch ganz anders....

Heute setze ich nur noch ungern einen Fuß in dieses verlorene Loch.
Kommentar ansehen
24.11.2014 20:29 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wird von einer Gruppe Männer attackiert ...

da braucht man schon gar nicht mehr weiter zu lesen, immer diese Hells Angels, so ungestüme ungezogene Jungs
Kommentar ansehen
24.11.2014 22:04 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
An seiner Stelle hätte ich ohne Rücksicht auf Verluste vollgas gegeben und jeden einzelnen dieser scheiß ... ähm Hans und Moritz über den Haufen gefahren!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen