24.11.14 14:57 Uhr
 206
 

Deutsche Schüler in Sachen Computerkompetenz nur Mittelmaß

Die weltweite Studie International Computer and Information Literacy Study (ICILS) bescheinigt den deutschen Schulen in Sachen Computerkompetenz der Schüler lediglich Mittelmaß.

In einigen Jahrgangstufen befindet sich Deutschland sogar auf den unteren Rängen der zwanzig Vergleichsnationen. Fehlende Fortbildungen für Lehrer werden in diesem Zusammenhang bemängelt.

Es gibt zwar gute außerschulische Angebote, die allerdings eher von technikaffinen Kindern genutzt werden, allerdings wäre eine schulische Förderung angebracht, um alle Kinder zu erreichen.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Computer, Schüler, Deutsche
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 15:03 Uhr von Haruhi-Chan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich gehe jede Wette ein, dass meine alte Schule immer noch die Kästen benutzt, die zu meiner Zeit schon komplett veraltet waren...
Und das war ne Schule die einen Elite-Ruf hat...

Traurig, aber naja, an Merkel sieht man ja das das alles für uns Neuland ist, Deutschland braucht noch ein paar Jahrzehnte bis flächendeckendes Netz da is :D

[ nachträglich editiert von Haruhi-Chan ]
Kommentar ansehen
24.11.2014 16:42 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mittelmaß ist aber bestimmt noch gut gemeint, und dann komplett von den Kids sich zu Hause selber beigebracht, als positives Nebenprodukt vom Zocken, Surfen usw.

Wie willste auch mit Kreide an einer Tafel Computerkompetenz erlernen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?