24.11.14 14:52 Uhr
 1.436
 

Satire-Preis für "antiwissenschaftlichen Unsinn": Xavier Naidoo nominiert

Der Sänger Xavier Naidoo könnte das "Goldene Brett 2014" gewinnen.

Ob er sich darüber freut, ist jedoch nicht klar, denn bei der Ehrung handelt es sich um einen Satire-Preis für "herausragenden antiwissenschaftlichen Unsinn".

Naidoo habe sich mit seiner Verschwörungstheorie bei einer Rede der rechtsgerichteten "Reichsbürgerbewegung" dafür qualifiziert, so die Jury.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Satire, Xavier Naidoo, Unsinn
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Xavier Naidoo in Facebook-Veranstaltung wegen Verschwörungstheorien getrollt
Xavier Naidoo zu seiner ESC-Ausladung: "Dann ist die Demokratie nichts wert"
Xavier Naidoo: Aus bei "Sing meinen Song"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 15:20 Uhr von osssssis
 
+22 | -25
 
ANZEIGEN
In Deutschland darf man nun mal nicht die Wahrheit sagen,und schon bist du ein Nazi,oder wenn du prominent bist wollen dir irgendwelche Hackfressen einen "Unsinns Preis" andrehen.
Kommentar ansehen
24.11.2014 15:30 Uhr von Frudd85
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
@osssis:

Welche Wahrheiten sind das denn, die einem so ungerechtfertigt den Nazi-Stempel einbringen?
Kommentar ansehen
24.11.2014 16:00 Uhr von Ligruesi
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
@osssssis:
In Deutschland darf man so einiges sagen (man muss höchstens mit Kritik rechnen, wenns Blödsinn war - Idioten verwechseln sowas gerne mit eingeschränkter Meinungsfreiheit).
Nein es ist vielmehr so, dass man auch immer ganz ganz viele Leute findet, die einem jeden noch so zum Himmel schreienden Blödsinn einfach mal so glauben. Besonders wenn es um angeblich ungerechte Behandlung der Deutschen und um geheime Finanzjuden-Machenschaften geht.
Kommentar ansehen
24.11.2014 16:00 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Schließe mich an: mich würden @osssssis Antworten auch interessieren.
Kommentar ansehen
24.11.2014 16:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
"In Deutschland darf man nun mal nicht die Wahrheit sagen"

Darf man eben doch, wie man sieht...

"und schon bist du ein Nazi"

sagt wer?

"wenn du prominent bist wollen dir irgendwelche Hackfressen einen "Unsinns Preis" andrehen. "

Tja, mit Kritik umzugehen scheint für manche echt schwer zu sein. Noch dazu wenn es mit etwas Ironie gewürzt ist.
Kommentar ansehen
24.11.2014 17:22 Uhr von Birther
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2014 17:31 Uhr von ElChefo
 
+1 | -5