24.11.14 14:10 Uhr
 251
 

München: Wieder Flüchtlinge im Hungerstreik

Nach den "Rindermarkt-Protesten" vor anderthalb Jahren in München protestieren nun erneut knapp 30 Asylbewerber aus Asien, Afrika und dem Nahen Osten mit einem "Hungerstreik-Camp" gegen die bayerische Flüchtlingspolitik in der Stadt, diesmal am Sendlinger Tor.

Die meisten der Flüchtlinge im Camp sind aus diversen Asylunterkünften angereist. Im Fokus der Proteste steht auch diesmal wieder vor allem die Lagerpflicht, deren Auflagen in Bayern besonders streng sind und die Residenzpflicht, die den Aufenthalt der Flüchtlinge an ein bestimmtes Gebiet bindet.

Initiiert wurde das Camp am Sendlinger Tor vom Flüchtlings-Netzwerk "Refugee Struggle for Freedom", das bereits in Dingolfing und Berlin zu Hungerstreiks aufrief und Besetzungen und Protestmärsche organisierte. Bis heute Morgen war der Protest behördlich genehmigt, nun tagt ein Krisenstab der Stadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sooma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Flüchtling, Hungerstreik
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 15:41 Uhr von holaa
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
boaaaa.......wenn das den Flüchtlingen so nicht gefällt, dann sollen se nach hause gehen...immer diese Streikerei.
Kommentar ansehen
24.11.2014 17:29 Uhr von qark
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Denen gefällt´s hier nicht...? Dann ab zum nächsten Flughafen und nach Hause mit dem Pack. Dann wird Platz frei für Flüchtlinge die eventuell nicht aus wirtschaftlichen Gründen Asyl beantragen möchten. Und an die Gutmenschen hier, ich wohne gegenüber eines Flüchtlingsheimes und sehe jeden Tag was da abgeht..

Ich kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen könnte...

meine persönliche Meinung
Kommentar ansehen
24.11.2014 18:04 Uhr von Strassenmeister
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Lasst sie hungern !
Kommentar ansehen
24.11.2014 18:06 Uhr von HackeSpeck
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Muss immer daran denken
http://youtu.be/...
Kommentar ansehen
24.11.2014 20:15 Uhr von Kennyisalive
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehs nich. Du kommst aus nem Kriegsgebiet und beschwerst dich dann über die Zustände in Deutschland?
Das Blöde ist,es sind immer nur die dreisten Flüchtlinge in der Zeitung so dass die ganz "Normalen" untergehen ...

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
25.11.2014 09:22 Uhr von Pura
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ne blöde Frage, haben Flüchtlinge eigentlich ein Recht auf protestieren? Ich meine sie sind ja keine Bürger in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?