24.11.14 11:51 Uhr
 298
 

UNO-Studie: Auch Frauen sind Menschenhändler und stellen bereits 30 Prozent

Laut einem aktuellen Bericht des UNO-Büros zur Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) sind auch Frauen als Menschenhändler tätig.

Mittlerweile gibt es 30 Prozent Frauen unter den Tätern, die Menschen zur Prostitution zwingen oder zu Sklavenarbeiten. Fast die Hälfte aller Opfer sind jedoch Frauen.

Menschenhandel lässt sich laut der UNO in fast jedem Land finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Studie, Prozent, UNO, Menschenhändler
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt
Kalifornien: 33 Tote nach Brand bei illegaler Party in Lagerhalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 11:57 Uhr von HumancentiPad
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kriminalität ist halt keine reine Männerdomäne!
Kommentar ansehen
24.11.2014 12:05 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir folgenden satz jemand erklären?

"Knapp die Hälfte aller Opfer seien Frauen (Männer: 19 Prozent)." -> quelle

also knapp die hälfte 45-55% weiblich, 19% männlich = ~70%, da wir menschen nur zwei geschlechter haben, was ist mit den restlichen 30%?
Kommentar ansehen
24.11.2014 12:06 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wir brauchen unbedingt eine Frauenquote. Mindestens 50% der Führungskräfte im Menschenhandel müssen Frauen sein!
Kommentar ansehen
24.11.2014 12:06 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur Männer sind manchmal "Schweine"!
Das ist dieser Emanzipationszwang, Frauen MÜSSEN jetzt überall erfolgreich sein...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
24.11.2014 12:18 Uhr von soulicious
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat doch hoffentlich niemand geleugnet oder nicht gewusst dass es auch weibl. Menschenhändler gibt. So weltftremd kann doch niemand sein. Also, News...wo bist du? ^^
Kommentar ansehen
24.11.2014 12:57 Uhr von Komikerr
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich seh schon die Schwarzer, die in ihrem Blog allen Menschenhändlerinen zur Emanzipationgratuliert und schon die 60% anpeilt.

Scherz.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?