24.11.14 11:14 Uhr
 436
 

Neue Malware: Wurden Russland und Saudi-Arabien ausspioniert?

Es gibt Hinweise, dass eine neue Malware existiert, die vermutlich von Geheimdiensten angefertigt wurde, um sowohl Russland als auch Saudi-Arabien auszuspionieren.

Dabei handelt es sich offenbar um eine Malware-Variante, die sich im Speicher befinden könnte und sogar den Kernel des Betriebssystem infiziert.

Demnach sind auch Irland und Mexiko vom Befall mit dieser Malware betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xonax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Update, Saudi-Arabien, Malware, Saudi
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 11:17 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vorsicht!

Bloss nur NATO-freundliche Äusserungen hinterlassen!
Sonst habt ihr den Verfassungsschutz am Allerwertesten:

"In Teilen bemerken wir in Internetblogs oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt."
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen
http://www.welt.de/...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
24.11.2014 11:44 Uhr von ar1234
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead: Ne, die Deutschen interessieren sich natürlich nach dem Ende der DDR und all den tollen damit verbundenen Erinnerungen von ganz alleine so intensiv und beinahe ausschließlich für russische Interessen, weil sie sich eben gerne für weit weg befindliche Länder interessieren und sich dabei nen scheiß um die Zukunft und Sicherheit Europas und vor allem de