24.11.14 10:29 Uhr
 911
 

Österreich: Zweitligaspieler hantiert mit Böllern - Die linke Hand wird amputiert

Andreas Schicker, Spieler des Zweitligisten SV Horn, hat sich bei einem fahrlässigen Unfall sehr schwer verletzt.

Der 28 Jahre alte Spieler hatte mit Böllern hantiert, als diese explodierten.

Beide Hände wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Die linke Hand musste sogar amputiert werden. Schicker liegt derzeit auf der Intensivstation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Hand, Amputation, Andreas Schicker
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN