24.11.14 09:36 Uhr
 89
 

Instagram-BackUps sind nun leichter möglich

Die Foto-App Instagram erfreut sich großer Beliebtheit. Doch es gibt einen Haken: Es ist nicht möglich, ein BackUp seiner Fotos anzulegen.

Eine jüngst gestartete Webseite namens "Social2Social" löst dieses Problem. Hier kann man mit wenigen Klicks seine Instagram-Fotos in seine Dropbox kopieren.

Der Dienst Social2Social ist kostenlos und besitzt auch keine nervigen Werbebanner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Instagram, Dropbox, Social2Social
Quelle: instafotografie.wordpress.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?