24.11.14 09:28 Uhr
 2.011
 

Verrückt: Toyota stellt SpongeBob-Auto vor

"SpongeBob Schwammkopf" ist einer der bekanntesten Comic-Charaktere, die es derzeit gibt und Toyota eine der erfolgreichsten Automarken.

Auf der "L.A. Auto Show 2014" gibt es eine Vermischung beider Welten zu sehen: den Toyota Sienna SpongeBob. Hierbei handelt es sich um einen gelben Van mit großen Augen.

Warum Toyota dieses verrückt aussehende Auto ausstellt? Es ist eine Werbemaßnahme für den neuen SpongeBob-Film.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Toyota, Verrückt, SpongeBob
Quelle: de.autoblog.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 10:02 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was zum f...?!
Kommentar ansehen
24.11.2014 12:47 Uhr von Prachtmops
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
und nen foto konnte man nicht hier in die news packen?
muß man also zwingend auf die quelle ...
Kommentar ansehen
25.11.2014 08:32 Uhr von Hallominator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ein Show-Car, also nichts, was jemals auf die Straße kommen wird. Mit der "Windschutzscheibe" sowieso nicht, da hätte man sich mehr Mühe geben können, um ein Spongebob-Design zu kreieren, das auch straßentauglich wäre. Das hier ist Bullshit.

Und das Fehlen des Bildes in dieser News hier ist wirklich sehr bedauerlich.
Kommentar ansehen
25.11.2014 16:58 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
albern....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?