24.11.14 09:00 Uhr
 324
 

Heino als Rocker: "Schwarz blüht der Enzian" packt eigene Songs in Rock-Gewandt

Als der Schlagersänger Heino im vergangenen Jahr mit der Metal-Band "Ramstein" zusammen auf dem Wacken-Festival auftrat, war das schon eine Sensation. Allerdings scheint Heino Gefallen an dem Auftritt gefunden zu haben und nun will er zu Weihnachten dieses Jahres eine neue CD veröffentlichen.

Dazu hat Heino einfach eigene Lieder in ein Rock-Gewandt gepackt. Über Facebook hatte Heino die Neuigkeit gepostet und auch gleich ein Cover zur CD veröffentlicht: Heino sitzt auf einem Thron mit Totenschädeln.

Die neue CD des Schlagerstars, "Schwarz blüht der Enzian", wird am 12. Dezember 2014 auf den Markt kommen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwarz, Rock, Rocker, Heino, Songs
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2014 09:42 Uhr von jakethesnakeripper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Waaaaahnsinn! Was ne News! Typisch Borgir Niveau!
Kommentar ansehen
24.11.2014 09:44 Uhr von Mingo82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Müll.
Kommentar ansehen
24.11.2014 09:45 Uhr von MegaTefyt82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Band heißt "Rammstein". "Ramstein" ist der bekannte Ort, nach dem sich die Band benannt hat, nur eben nicht gleich schreibt.
Kommentar ansehen
24.11.2014 10:49 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ist die News jetzt schon ein, zwei Jahre alt?
Hat der nicht schomal sowas gemacht, und irgendwer, der gecovered wurde, hat sich darüber aufgeregt?

Oder hab ich jetzt schon Zukunftsvisionen? xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?