23.11.14 17:45 Uhr
 234
 

Münster: Frau wird beim Überqueren der Straße von PKW erfasst und schwer verletzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat sich am Hauptbahnhof Münster ein tragischer Unfall ereignet.

Laut der Polizei ging eine 19 Jahre alte Frau über eine Straße, die auch Ampelanlagen hatte, und wurde von einem Auto angefahren.

Die junge Frau knallte mit dem Kopf gegen die Autoscheibe und erlitt schwere Verletzungen. Am Unfallort kümmerte sich ein Notarzt um das Opfer. Anschließend kam es in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Straße, Verkehrsunfall, PKW, Münster
Quelle: westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 18:13 Uhr von hostmaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Laut der Polizei ging eine 19 Jahre alte Frau über eine Straße, die auch Ampelanlagen hatte, und wurde von einem Auto angefahren."

Nö.

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
23.11.2014 20:19 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mit 19 noch nie was vom Sinn einer Ampel gehört? Mein Mitleid hält sich arg in Grenzen.
Kommentar ansehen
24.11.2014 01:00 Uhr von Pavlov
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@newsleser54

Unachtsamkeit hat etwas mit mangelnder Aufmerksamkeit und Achtsamkeit zu tun, nicht mit Intelligenz..

Ach, und wen interessiert es bitte, ob du Mitleid hast oder nicht?


Ohh, ein Niemand aus dem Internet meldet sich zu Wort und erörtert, dass er kein Mitleid hat!

Wow, darauf hat die Welt gewartet, und die Frau bestimmt auch!
Kommentar ansehen
24.11.2014 07:46 Uhr von KissArmy666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Pavlov

Ich hoffe das Du dann auch nicht einer der bist, die, wenn eine "bekannte" Person stirbt, R.I.P. als Kommentar postet.. dieses ganze "geheuchle" RIP, :( usw. bringt überhaupt nix.. und auf die Anteilnahme scheissen die ganzen toten "Stars" wenn ihr mal wirklich darüber nachdenkt..

Achja.. zur News.. nicht nur nicht Autofahren können.. Nein!!!.. auch zu doof um über die Straße zu gehen.. wobei.. kann ja auch sein.. das der Autofahrer besoffen war... oder so.. alles in allem.. kann man eh nix gescheites zur News schreiben.. weil man nichts genaues weiss

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Hitlercode auf Kinderkarussell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?