23.11.14 15:35 Uhr
 2.978
 

Pannen-Flughafen BER: Neue Kostenexplosion wegen auslaufender Baugenehmigung?

Nach einem aktuellen Medienbericht gibt es bei dem Pannen-Flughafen BER eine neue, bislang nicht bedachte Kostenexplosion.

Diesmal ist die komplette Baugenehmigung betroffen. Diese läuft Ende November 2016 ab, doch es ist bereits absehbar, dass der Bau bis dahin nicht fertig ist.

Dann müsste eine neue Genehmigung beantragt werden, was enorme Kosten nach sich ziehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kosten, Flughafen, BER, Baugenehmigung
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 15:44 Uhr von osssssis
 
+56 | -1
 
ANZEIGEN
Mittlerweile glaube ich, das es billiger wird Berlin neben einem funktionierendem Flughafen neu aufzubauen.
Kommentar ansehen
23.11.2014 15:58 Uhr von Taz001
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
und jeder will noch was dazu verdienen. hier sollte einfach gesagt werden baut mal etwas floter und scheisst auf die genehmigungen. für was blechen. deutsche bürokraten irrsinn, sag ich da nur.
Kommentar ansehen
23.11.2014 16:09 Uhr von jschling
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Taz
was wäre das denn für ein Armutszeugnis ? (was es ja auch so schon ist)

also sorry, aber der Bund muss einfach in der Lage sein nach rechtlichen Vorgaben so ein Bauvorhaben durchzuziehen. Was würde das sonst für Zeichen setzen ??

Mit einer neuen Baugenehmigung werden dann wahrscheinlich auch wieder neue Verordnungen/Richtlinien einzuhalten sein, welche die jetzige Baustelle eventuell (wahrscheinlich) noch nicht erfüllt... ein Witz sowas :-((

Sehen wir das positiv: solche und ähnlich unfähige Aktionen der geldgeilen Politik werden es letzten Endes dafür sorgen, dass der Mob irgendwann mit Fackeln vorm Reichstag steht und den ganzen Laden mit dem Gesocks darin abfackelt :-))
Kommentar ansehen
23.11.2014 16:26 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vieleicht kommt an ja in 100 Jahren auf die Idee das Ding platt zu machen und von neu anzufangen !
Denn das wäre das sinnvollste!
Kommentar ansehen
23.11.2014 16:55 Uhr von soulicious
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich es einfach nicht glauben kann dass es in Deutschland solche Fachidioten gibt die es nicht schaffen diesen Flughafen fertig zu stellen, kann es eigentlich nur so sein dass dieses Projekt eine riesige Anlage ist, in der Aufträge und Millionengelder hin und her geschoben werden bis sich auch der letzte Beteiligte dran bereichert hat.

In der Zeit und mit dem Geld hätte man ne Weltraumstation bauen können.^^
Kommentar ansehen
23.11.2014 17:31 Uhr von hellboy13
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist son Kölner DOOM Projekt sowas kann Hundert Jahre und länger dauern.
Kommentar ansehen
23.11.2014 19:19 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äh ich hab ja bisher immer gelacht, wenn die Leute den vorschlag "abreissen und neu aufbauen" gemacht haben, aber mit dem Eröffnungsdatum "nicht vor 2018" ist das garnicht mehr soo weit hergeholt....
Kommentar ansehen
23.11.2014 20:22 Uhr von Hallominator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben also noch zwei verdammte Jahre und eine Woche. Wenn die im Ernst jetzt schon sagen, dass es bis dahin nichts wird, DANN REIßT DAS TEIL ENDLICH AB UND BAUT ES KOMPLETT NEU!!!

Dieser dämliche Flughafen war nämlich schonmal fertig und lediglich das Verschlimmbessern killt jetz auch den letzten Rest, der irgendwo schonmal funktioniert hat. Bitte endlich mal vernünftige Konsequenzen ziehen.
Kommentar ansehen
23.11.2014 20:33 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ulli Hoeneß for BER president !!!!
Kommentar ansehen
23.11.2014 21:56 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder so ein Hammer-Beispiel, zu welch Höchstleistungen unsere Elite fähig ist!
Ein Indikator für die "Realitätsbezogenheit und organisatorischen Weitblick"!!!
Im Kleinen wie im Großen!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
24.11.2014 04:09 Uhr von svizzy
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwas ist an diesem projekt faul. normalerweise würden die das doch bei so einem bau schon irgendwie durchboxen, wenn sie es wirklich fertig haben wollen. ich glaube, das die ganze extra kohle die sie da reinstecken irgendwo anders hin fließt.
Kommentar ansehen
24.11.2014 10:05 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Meldung hätte auch schon Jahre früher erscheinen müssen. Bei all den Verzögerungen ist´s wohl klar, dass der Plan nicht eingehalten werden kann.

Jetzt warte ich nur noch auf einen Politiker der PPP oder ÖPP als Heilmittel vorschlägt.....
Kommentar ansehen
29.11.2014 13:57 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer baut das Ding und wer genehmigt es?

Sind diese Vereine nicht der selbigen Quelle entspringend. Wenn sie damit Kosten kreiren, dann haben wir die Steuern in der nächsten Runde zu halbieren, damit diese Vetternwirtschaft nicht mehr möglich ist.

Kosten entstehen zu lassen wo keine sein sollten halte ich für so was von verwerflich, daß man fast schon eine Anklage wegen Verrat heraufbeschwören müßte. Oder liege ich falsch, wenn ich vermute, daß der Flughaven von der öffentlichen Hand gebaut und durch die öffentliche Hand genehmigt wird.

Wenn man das mißbraucht um für Berliner Beamte, die den bekanntlich sehr hohen Krankenstand haben Gelder zu beschaffen, dann sollte man erst mal umsetzen, daß Gelder vom Staat für Beamte zukünftig bei erfolgreicher Tätigkeit wie bisher erfolgreich bezahlt werden. Bei Mißwirtschaft jedoch irgend wann am Mißerfolg bemessen besoldet werden. Also das Geld für alle betroffenen des Amtes um einen Prozentsatz veringert wird. Das es dafür erst ein Gesetz benötigt ist klar aber es geht nicht an, daß unser Geld öffentlich veruntreut wird.
Kommentar ansehen
29.11.2014 14:00 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stefany

dann würde man zukünftig nicht mehr Asyl sagen dürfen, weil die Asylanten würden sich ungern als blöde beschimpfen lassen wollen. Oder das ganze müßte man anders benennen Irrenhafen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?