23.11.14 11:30 Uhr
 62
 

Tennis/Davis-Cup: Schweiz geht wieder in Führung

Beim Endspiel um den Tennis-Davis-Cup in Frankreich ging die Schweiz am gestrigen Samstag wieder in Führung.

Im Doppel verloren Julien Benneteau und Richard Gasquet (Frankreich) gegen Roger Federer und Stan Wawrinka (Schweiz) klar in drei Sätzen mit 3:6, 5:7 und 4:6.

"Das ist eine große Erleichterung. Ich danke den Ärzten, dass ich heute auf dem Platz stehen konnte. Stan hat mich unglaublich unterstützt", so Roger Federer nach dem Match.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Tennis, Cup, Führung, Davis-Cup
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?