23.11.14 09:55 Uhr
 2.240
 

Fußball: Marco Reus schwer verletzt - Schiri sagte "Ich hätte Rot zeigen müssen!"

Borussia Dortmund ist zurzeit wirklich vom Pech verfolgt. Erst wird beim Spiel in Paderborn das reguläre 3:1 aberkannt und zum Schluss musste der BVB sogar noch den Ausgleich hinnehmen.

Doch noch schlimmer war das Foul von Bakalorz an Marco Reus. Der Dortmunder Nationalspieler wird wieder für lange Zeit ausfallen. Dafür bekam Bakalorz von Schiedsrichter Stark nur die gelbe Karte. Doch es hätte rot sein müssen.

Erst nach dem Spiel erkannte der Schiri in der Zeitlupe des Fouls, dass die gelbe Karte zu wenig war. Er sagte: "Ich hätte Rot zeigen müssen!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: schwer, Rot, Marco Reus, Ich
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erfolgreiches Comeback für Marco Reus - 8:4 Sieg des BVB gegen Warschau
Jahrelang ohne Erlaubnis gefahren: Fußballstar Marco Reus hat nun Führerschein
Fußball/BVB: Marco Reus könnte seinem Verein monatelang fehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 09:57 Uhr von KissArmy666
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
wenn man ne klare Führung versaut, da helfen auch keine 3 Rote Karten fürs gegn. Team. Klopp und einige Spieler müssen gehen.. letztes Jahr hats doch auch geklappt, hat der Sammer und Rummenige den BVB verflucht? Wohl kaum..
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:26 Uhr von Romendacil
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
Wie praktisch, daß man eine Ausrede gefunden hat. Ich denke, wer gegen Köln und Hamburg verliert darf mit einem Unentschieden gegen Paderborn sehr glücklich sein.

Und was die Verletzung angeht sehe ich viel mehr Schuld beim BVB, anscheinend war es noch zu früh für Marco Reus (so unglaublich hart war das Foul nun auch wieder nicht), da hätte man ihm vielleicht noch etwas mehr Zeit zum Auskurieren gönnen sollen...
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:44 Uhr von Misuke
 
+22 | -16
 
ANZEIGEN
ihr seid ja voll die Fussballprofis ^^

es wäre 1:3 gestanden doch der Schiri hat das reguläre Tor nicht gegeben und zum Augleich wäre es nie gekommen denn der Torschütze war auch der selbe der für das Foul an Reus mit Rot hätte fliegen müssen .... also informiert euch erst bevor ihr euren unqualifizierten Dünnschiss von euch gebt
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:45 Uhr von symphony84
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Sie hätten regulär 3:1 führen müssen. Dann ist das Ding durch. Aber das Tor wurde nicht gegeben. Natürlich war die zweite Hz. schwach.

"hat der Sammer und Rummenige den BVB verflucht?"

Wen interessiert es denn jetzt, was die machen? Die können viehern blöken und muhen... mir doch wurst...

"Und was die Verletzung angeht sehe ich viel mehr Schuld beim BVB, anscheinend war es noch zu früh für Marco Reus (so unglaublich hart war das Foul nun auch wieder nicht), da hätte man ihm vielleicht noch etwas mehr Zeit zum Auskurieren gönnen sollen... "

Du hast schon gesehen, wie der Fuß umknickt oder? Reus war fit.. bei so einem Foul hauts dich halt um..

"Wie praktisch, daß man eine Ausrede gefunden hat"

LOL

[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:47 Uhr von Romendacil
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Mir wäre es ja peinlich, andere des Unwissens zu bezichtigen und dann nicht einmal die Namen Bakalorz und Saglik auseinanderhalten zu können :D
Dafür sogar noch positive Bewertungen zu bekommen sagt natürlich einiges über den geistigen Zustand der hier Anwesenden aus.

[ nachträglich editiert von Romendacil ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:09 Uhr von symphony84
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Und deine Kommentare zeigen, dass du lieber nicht über andere urteilen solltest.
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:11 Uhr von Atze2
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
und der Schiri muss ja ausgerechnet ein Niederbayer sein. Das da die Zündschnur einiger schwarz-gelb-Fans sehr kurz ist wundert nicht.


Aber mal Butter bei die Fische: Wenn man es nicht schafft einen zur Halbzeit 2-Tore-Vorsprung in Paderborn über die Zeit zu retten muß man sich nicht wundern mit nur einem Punkt nach Hause zu fahren.

Kleiner Tip an die Schiri-ist-Schuld-Kollegen: pfeift mal ein B- oder C-Jugend Spiel. Aber bitte alles filmen. Und dann in Ruhe anschauen. Ich gehe jede Wette ein das so mancher in 9 von 10 Fällen passives Abseits als aktives wertet.
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:18 Uhr von symphony84
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Nochmal:

Die zweite Hz. von Dortmund schwach, ganz klar.. aber

Der relevante Schiedsrichter Stark hat den Assi (der beim Abseitstor sicher besser stand und auch richtig lag) mit "Das war Abseits" überstimmt.... Er muss sich seiner Sache also sicher gewesen sein, sonst hätte er den Assi nicht überstimmt... Dann stehts 3:1 und das Ding ist durch... und vom Stark wäre es ja nicht das erste Mal, dass er in so einer Weise auffällt.

Die Sache vor 2 Jahren gegen Wolfsburg:

1. Handspiel Schmelzer auf der Linie, war kein Handspiel
2. deswegen die rote Karte für Schmelzer
3. Elfer und Tor für WOB aus dieser Situation
4. später die Führung durch Diego aus dem Abseits heraus, was Stark natürlich nicht gesehen hat.

Also kommt doch nicht mit der arme Schiedsrichter...

"Ich gehe jede Wette ein das so mancher in 9 von 10 Fällen passives Abseits als aktives wertet."

War es hier aber nicht... ^^

[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:31 Uhr von symphony84
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt heisst, versuchen dem Kopf davon wieder freizukriegen. Demnächst sind ja einige wieder fit... Hummels, Kuba, Sokratis...

Mal schauen wie es wird.
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:54 Uhr von mario_o
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bakalorz geht hart rein, keine Frage. Aber er tritt unglücklich auf den Ball und trifft Marco Reus dann am Fuß. Das ist sicherlich keine schöne Sache, aber im Grunde genommen nur großes Pech! Gelb war gnädig, aber vertretbar!
Die Heulerei der Dortmunder grenzt fast an das "Besondere Spieler müssen besonders geschützt werden"-Gelaber von Rummenigge.



Und das Tor von Kevin, naja, das hat man sich halt dieser ollen Passiv-Abseitsregel zuzuschreiben. Da es diese Regel nun mal gibt, muss der Schiri entscheiden, wie er die Situation sieht und die Regel auslegt. Wenn Jojic seiner Meinung nach passiv eingegriffen hat, muss er pfeiffen. Meiner Meinung nach sollte man aber eher die Passiv-Abseitsregel abschaffen, um die Schiedsrichter zu entlasten.

Dass sich Stark jetzt selber so runterputzt, selber Schuld.

[ nachträglich editiert von mario_o ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 12:25 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Reus ist nunmal sehr verletzungsanfällig. Das war er schon in seiner Gladbacher Zeit. Mich hat eher gewundert, dass er bei BVB relativ lange ohne Verletzungen durchgekommen ist.
Kommentar ansehen
23.11.2014 12:28 Uhr von derNameIstProgramm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@symphony84
"Der relevante Schiedsrichter Stark hat den Assi (der beim Abseitstor sicher besser stand und auch richtig lag) mit "Das war Abseits" überstimmt.... Er muss sich seiner Sache also sicher gewesen sein, sonst hätte er den Assi nicht überstimmt..."

Was für ein Glück dass er das auch nicht getan hat, das Abseits ging vom LR aus. Deine Aussage wird nicht richtiger, wenn du sie in mehreren News schreibst.

Es ist aber bezeichnend, dass man nun die Sache von vor 2 Jahren herauskramt. So läuft das irgendwie immer beim BVB. Dass der BVB alleine in diesen 2 Jahren jede Saison im Ganzen eher bevorzugt als benachteiligt wurde (laut wahretabelle), wird dabei nicht beachtet. Vielleicht würde man das merken, wenn die anderen Vereine auch immer so rumjammern würden wenn der BVB mal wieder bevorzugt wird.


Zur News:
Marco Reus kann einem echt leid tun. Ich hoffe er wird schnell wieder gesund, das wünscht man nun wirklich keinem. Sicherlich sieht das Foul extrem hart aus, war aber garantiert nicht so geplant. Und Bakalorz ist über den Ball gerutscht, weshalb die gelbe Karte schon in Ordnung geht. Dennoch hartes Einschreiten, daher hätte sich auch niemand über rot beschweren können.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 12:36 Uhr von symphony84
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
"Es ist aber bezeichnend, dass man nun die Sache von vor 2 Jahren herauskramt."

Nun das ist das letztes Spiel, was der Stark gepfiffen hat.. ^.^
Es gab in einigen Stellen Vermutungen, dass es dieses Mal wieder komisch wird. Und sie hatten Recht... :D

"Was für ein Glück dass er das auch nicht getan hat, das Abseits ging vom LR aus. Deine Aussage wird nicht richtiger, wenn du sie in mehreren News schreibst."

Ich habe sie nicht in einer News geschrieben sondern als Kommentar verfasst.. ^^
Deine Widerlegung reicht aber auch "in einer News... " ^^

[ nachträglich editiert von symphony84 ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 12:38 Uhr von umb17
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Borussia aus dem Jahre 2014 hätte auch ein 1:3 noch aus der Hand gegeben.
Kommentar ansehen
23.11.2014 12:40 Uhr von symphony84
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Macht doch nun keinen Kaugummi drauss... ^^
Kommentar ansehen
23.11.2014 13:43 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@symphony84
"Deine Widerlegung reicht aber auch "in einer News... "

Ich hätte sie nichtmal das eine mal schreiben müssen, aber man sollte Dinge schon richtig stellen. Unter wenn du die gleiche falsche Behauptung "unter" mehreren News schreibst, sollte man sie an jeder Stelle korrigieren. Am Ende liest nur einer diese News hier und dein Kommentar darunter, und denkt es wäre wirklich so gewesen dass Stark den LR überstimmt hätte.
Kommentar ansehen
23.11.2014 14:17 Uhr von symphony84
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Um das richtig zu stellen: Der Linienrichter hob zwar die Fahne, stellt Großkreutz aber nicht ins Abseits sondern Jojic. Stark hätte sagen müssen, Jojic hat mit der Sache nichts zu tun.. also Tor. Ist nicht passiert.. Sei es drum.

Kopf hoch, weiterarbeiten. Potential ist da.

[ nachträglich editiert von symphony84 ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erfolgreiches Comeback für Marco Reus - 8:4 Sieg des BVB gegen Warschau
Jahrelang ohne Erlaubnis gefahren: Fußballstar Marco Reus hat nun Führerschein
Fußball/BVB: Marco Reus könnte seinem Verein monatelang fehlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?