23.11.14 09:27 Uhr
 2.807
 

Angelina Jolie will mit der Schauspielerei aufhören

Angelina Jolie ist wohl eine der bekanntesten und hochbezahltesten Schauspielerin der Welt. Doch die 39-Jährige will wohl nun ihren Job an den Nagel hängen.

Das Gerücht geht schon seit längerer Zeit um, dass sie aufhören will. Nun sagte Jolie: "Ich habe mich nie wohl als Schauspielerin gefühlt. Ich habe es nie geliebt, vor der Kamera zu stehen."

In Zukunft will Angelina Jolie nicht mehr vor, sondern hinter der Kamera als Regisseurin arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karriere, Angelina Jolie, Schauspielerei
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie auf 34 Kilogramm abgemagert
Angelina Jolie soll am Tag 40 Zigaretten rauchen
Brad Pitt hat belastende Tonbänder über Angelina Jolie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 09:48 Uhr von KissArmy666
 
+24 | -19
 
ANZEIGEN
"Ich habe mich nie wohl als Schauspielerin gefühlt. Ich habe es nie geliebt, vor der Kamera zu stehen."

das einzige was sie "geliebt" hat.. war wohl das Geld das sie damit gemacht hat.. wobei man sagen muss, das Frau Jolie nicht wirklich eine "super" Schauspielerin ist.. da gibt es bedeuten bessere als sie. Also kein Verlust. Soll sie mit ihrer Fussballmanschaft aka. Familie durch die Welt jetten, und Frieden und den Welthunger bekämpfen. Lol. Haha.
Kommentar ansehen
23.11.2014 09:54 Uhr von opheltes
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:49 Uhr von Arne 67
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Na dann.. Viel Spaß mit der neu gewonnenen Freizeit. Genug Geld hat Sie ja mit Ihrem angäblich verhassten Job gemacht.

Oder es ist mal wieder nur eine Ente, damit Sie irgend einen Grund hat sich aus der Versenkung zu melden.
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:09 Uhr von yeah87
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Cool kann die eh nicht leiden und muss nun derren Filme mit ihrem falschen Gesicht ncht mehr ertragen.
Die ich gezwungen anschauen musste
Kommentar ansehen
23.11.2014 12:18 Uhr von stimpfal
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ich dachte, dass sie schon längst aufgehört hätte. Der letzte Film ist doch auch schon einige Zeit her.

Und die einzige Rolle, die ich wahr genommen habe, war die der Übermutter und Frau von Brad Pitt.

Und die Kinder hat sie doch auch nur für ihr Image adoptiert. Sie konnte ja auch eigene Kinder bekommen. Aber das wäre nicht so publikumswirksam gewesen. Eigene Kinder bekommen ja andere auch. Aber Kinder aus Elendsvierteln auf der ganzen Welt zu retten / sammeln macht eben einen total sympathischen Eindruck. Und wird dann auch überall gelobt.

Sie hätte ja auch ein Kind aus dem Kinderheim in Amerika adoptieren können, aber dafür wäre sie nicht so gelobt worden. Machen ja auch andere. Und so hat sie jetzt Kinder aus fast allen Teilen dieser Welt. Dann tritt man ab und zu mit der ganzen Rasselbande vor den Paparazzis auf und ist eine Supermutter. Das sie genug Geld für eine Armee an Nannys hat, die sich die restliche Zeit um die Bälger kümmern, fällt natürlich garnicht ins Gewicht. Und dadurch wird das Ganze nicht allzu nervig und anstrengend. Wenn sie eine normale Mutter und Hausfrau wäre, dann würde man sie mit sovielen Kindern schon als assozial bezeichnen. Aber da sie ja eine Schauspielerin mit Geld ist, die angeblich ihre Karriere und die Rolle als Mutter ohne Probleme wuppt, ist sie eine Supermutter. Normale Frauen in der Situation haben aber nicht den Vorteil des Geldes, damit sie sich soviel Hilfe kaufen können, wie sie brauchen.

Und das sie hinter die Kamera wechselt ist auch clever, bevor sie älter wird und nur noch alte Frauen spielen muss. Sie ist doch in erster Linie wegen ihrer Optik erfolgreich gewesen und nicht wegen ihres überragenden Talents. Und wenn die Schönheit schwindet und das einzige ist, was man bieten kann, dann sollte man sich früh genug nach alternativen umschauen.

[ nachträglich editiert von stimpfal ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 14:55 Uhr von opheltes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schon widerlich wie Leute hier Geld mit Kindern gleich setzen. Aber da unsere Toleranzschwelle sehr niedrig ist meinen oft welche ein Superhirn zu sein und jeden Menschen urteilen zukoennen.

Naja es gibt eben Schnacker sowohl Macher. In der modernen Zeit kann man das aber auch Troll nennen.
Kommentar ansehen
23.11.2014 15:25 Uhr von the_reaper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Arne 67: "neu gewonnene freizeit"? als regisseur(in) hat man eher noch weniger freizeit als wenn man nur schauspielert...
Kommentar ansehen
23.11.2014 18:54 Uhr von JoernS_85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie es nicht leiden konnte, warum hat sie dann damals ihre Titten im Film ausgepackt, um weitere Rollen zu ergattern?
Kommentar ansehen
23.11.2014 20:25 Uhr von Failking
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
will sie jetzt Kinder verkaufen?
Kommentar ansehen
23.11.2014 22:18 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wow der Neid in den Kommentaren ist ja klasse.
Kommentar ansehen
24.11.2014 03:26 Uhr von Gimpor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kein großer Verlust.
Kommentar ansehen
25.05.2015 23:03 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach so vielen überflüssigen Operationen dürfte die Luft bei der Dame eh RAUS sein!!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie auf 34 Kilogramm abgemagert
Angelina Jolie soll am Tag 40 Zigaretten rauchen
Brad Pitt hat belastende Tonbänder über Angelina Jolie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?