23.11.14 09:21 Uhr
 4.482
 

New Yorker Chirurg warnt: Smartphones könnten die menschliche Anatomie verändern

Kenneth Hansraj, Wirbelsäulenchirurg aus New York, hat jetzt vor Haltungsschäden durch die Nutzung von Smartphones gewarnt.

Das krumme Stehen bei der Benutzung dieser Geräte kann zu einem sogenannten Smartphone-Rücken führen.

Eine aktuelle Studie belegt, dass eine durchschnittliche Nutzung im Jahr von 700 bis 1400 Stunden negative Auswirkungen auf die Halswirbelsäule hat. Der Arzt warnt sogar vor einer Veränderung der Anatomie des Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Chirurg, Smartphones, New Yorker, Anatomie
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump
Kunstspektakel erhellt New Yorker Nachthimmel
New Yorker Familie sammelt Facebook-Spenden - Sie will Schneemann retten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 09:34 Uhr von TinFoilHead
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
50% der Kids unter 25 heutzutage hat doch schon "Spyphone-Nacken".
Deshalb wenden die ja seit Jahren schon nicht mehr den Blick von ihrem Spyphone, wenn sie draussen rumlaufen.
Damit die Leute denken, wieder so ein Nerd, obwohl der Spyphone-Junkie damit eigentlich nur seinen Spyphone-Nacken tarnen will....
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:25 Uhr von jschling
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@Tin...
du darfst diese Menschen nicht so beleidigen. Mit einem Smartphone-Rücken benötigt man natürlich die Handykamera um nach vorne zu sehen. Daher haben diese Leute garkeine andere Chance als dauerhaft ihr Telefon zu benutzen auf der Strasse
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:34 Uhr von Marco Werner
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die schnellste körperliche Beeinträchtigung bekommen die Sauplagen,wenn sie mir wieder -auf iPhone gaffend- vor`s Auto rennen. Denn dann kommt es zu einer weiteren Kollision: iPhone vs. Schädel....
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:10 Uhr von ur.ce
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile sieht man überall diese Freaks die fast Geschlechtsverkehr mit ihren Sphones haben. Einfach abartig wie die pausenlos mit dem Sphone rum tippen. Ist fast wie eine unaufhaltsame Seuche. Eine andere Generation von Mutanten.

[ nachträglich editiert von ur.ce ]
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:56 Uhr von mcdar
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
...pffhaha, lustiger Quatsch...
Kommentar ansehen
23.11.2014 13:44 Uhr von BerndLauert
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
sowas in der Art hatte ich 1998 - allerdings als ich, damals 13, die damalige Neuauflage des Brockhaus geschenkt bekam und ihn über Monate hinweg verschlang. Da half nur Physiotherapie, um den Schmerzen entgegenzuwirken.
Kommentar ansehen
23.11.2014 13:56 Uhr von lucstrike
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Vor allem verändern die das Hirn.
Wenn ich durch die Stadt gehe sehe ich mittlerweile eine Masse Smartphones-Zombis
Meinen Hund nehme ich schon gar nicht mehr für einen Einkaufsbummel mit, der arme Kerl wird ja fast immer angetreten, und ich habe meine Augen auch nicht überall.
Das Dummvolk ist nicht in der Lage auf den Verkehr zu achten, weil das Smartphone nur noch am Kopf klebt ... öö
Kommentar ansehen
23.11.2014 15:25 Uhr von hellboy13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lucifers Erfindungen Schlagen duch den Körper ohne Zweifel!
Kommentar ansehen
23.11.2014 16:59 Uhr von Wurstachim
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wenn ich das schon lese "Smartphone-Rücken" so ein schwachsinn man bekommt schlichtweg nen Buckel...
Kommentar ansehen
23.11.2014 18:23 Uhr von the_reaper
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
generation smartphone = die wahre vorgeschichte von planet der affen!
Kommentar ansehen
23.11.2014 23:51 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
wieso sollte man beim telefonieren mit einem smartphone krumm stehen? also ich hab noch niemanden mit smartphone krumm stehen sehen.
Kommentar ansehen
24.11.2014 00:09 Uhr von holly47
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber einen krummen Rücken vom telefonieren als vom arbeiten
Kommentar ansehen
24.11.2014 14:29 Uhr von anmen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen den Buckeln gibts dann bestimmt eine App.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump
Kunstspektakel erhellt New Yorker Nachthimmel
New Yorker Familie sammelt Facebook-Spenden - Sie will Schneemann retten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?