23.11.14 09:20 Uhr
 1.405
 

Infektiöse Erkrankungen sollten immer voll auskuriert werden

Laut HNOnet-NRW kurieren viele Menschen infektiöse Krankheiten nicht aus und verschleppen sie. Sie gehen wieder zur Arbeit oder nehmen sportliche Aktivitäten auf, obwohl sich noch nicht voll gesund sind.

Doch eine verschleppte Infektionskrankheit kann schwerwiegende Folgen für die betreffenden Personen haben. So kann beispielsweise aus einer einfachen Bronchitis eine Lungenentzündung werden.

Dr. Uso Walter, Vorstandsvorsitzender des HNOnet-NRW. sagte: "Ursache für verschleppte Erkältungen ist meist zu wenig Schonung. Denn dann kann aus einem harmlosen viralen Infekt eine bakterielle Entzündung werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Infektion, Genesung
Quelle: heilpraxisnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 09:52 Uhr von VerSus85
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Die meisten werden doch entlassen wenn sie mehr als 2 tage Krank sind. 1 Woche Bettruhe können sich nur Bahnmitarbeiter und beamte Leisten.
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:22 Uhr von skinny_al
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In meiner alten Firma gab es für 0 Krankheitstage im Jahr 1000EUR Prämie.
Dementsprechend kam man dann trotzdem krank zur arbeit.
Kommentar ansehen
23.11.2014 10:38 Uhr von VerSus85
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
In meiner Firma wurde man nach 2 tagen Krankheit angerufen und es wurde besprochen wie man es vermeiden kann, in zukunft Krank zu werden.
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:57 Uhr von FlatFlow
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Oder sie schleppen diese auf die Arbeit wo später die halbe Belegschaft krank wird.
Kommentar ansehen
23.11.2014 11:57 Uhr von VerSus85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Kritikglobalisiere

Genau! Man wurde unter Druck gesetzt. Mit "Kümmern" hat das wenig zu tun. Da meine Firma größtenteils mit Personaldienstleister zusammenarbeitet, wurde man von einer Stunde auf die andere einfach ersetzt.
Kommentar ansehen
24.11.2014 07:28 Uhr von ratzfatz78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Anna77

Du musst auch eine Bescheinigung vom Arzt haben.
Warst ja wohl nicht so die Tolle Arbeitskraft hier schreibst du ja auch nur Dummzeug vom feinsten.

Zu den News
Es ist eigentlich klar das man sowas auskurieren muss.
Hier steht sich nur einer im weg und das ist man selbst und besseren Wissens bleibt man nicht noch eine Woche länger krank sondern kommt nach 2 Tagen wieder zur Arbeit mit dem guten gewissen keine Last zu sein. In wahrheit schadet man sich massiv und steckt die anderen wohlmöglich noch an aber wie schon gesagt das weis ja jeder
Kommentar ansehen
24.11.2014 09:28 Uhr von Peter323
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Gegen ne Viruserkrankung kann man eh nix machen. Ob man daheim ist oder wenns bizzi ausgeklingt ist am Schreibtisch auf der Arbeit spielt da keine große Rolle. Wenn man ausschließlich geistige Arbeit leistet auf der Arbeit seh ich da kein Problem. Klar, der Bauarbeiter oder generell Handwerker hat zuhause zu bleiben.

Die Ärzte wollen normal immer, dass man sich bewegt und halbwegs aktiv im krankheitsfall ist, kurbelt angeblich Kreislauf und immunsystem an.
Kommentar ansehen
24.11.2014 09:33 Uhr von ratzfatz78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Peter323


Glückwunsch du Kollegenschwein.
1. Du gehst zu Arbeit obwohl du Krank bist und steckst noch andere an
2. Du machst deinen Kollegen ein Schlechtes Gewissen das diese sich zwingen zur Arbeit zu gehen

Gegen eine Viruserkrankung kann man sehrwohl was machen und zwar sie auskurieren und das macht man daheim.Den genau das bist du deinem Arbeitgeber gegenüber VERPFLICHTET dich zu erholen das du 100% deiner Arbeit erledigen kannst und nicht 40% weil du krank bist und dann noch deine Krankheit verschleppst und dann länger daheim bleibst.


[ nachträglich editiert von ratzfatz78 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb |