23.11.14 08:09 Uhr
 152
 

"Uncharted"-Kinofilm: diese 10 Schauspieler kommen in Frage

Chris Pratt aus "Guardians of the Galaxy" hat keine Lust auf die Hauptrolle in der kommenden Verfilmung der Spiele-Reihe "Uncharted".

Eine Spiele-Website hat deshalb Fotomontagen von zehn Hollywood-Schauspielern erstellt, die stattdessen die Hauptrolle spielen könnten.

Unter den ausgewählten Schauspielern befinden sich Chris Hemsworth, Jake Gyllenhaal, der "Lost"-Schauspieler Josh Holloway, Gerard Butler aus "300" und Bradley Cooper aus "Hangover".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Frage, Kinofilm, Uncharted
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mahershala Ali erster muslimischer Schauspieler, der einen Oscar gewonnen hat
Trailer zur ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" veröffentlicht
Serdar Somuncu wird "keine Kreide fressen", um N-TV-Show weiter zu machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 08:09 Uhr von Session9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Bilder von den Schauspielern als Nathan Drake könnt ihr euch in der Quelle angucken. Ich bin am ehesten für Nathan Fillion, der zwar nicht so berühmt ist, aber schon verdammt nach Uncharted aussieht, find ich.
Kommentar ansehen
23.11.2014 09:25 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haben Drehbuchschreiber heute eigentlich noch eigene Ideen?
Scheinbar kriegen sie nur noch Remakes oder (meist sehr schlechte)Umsetzungen von Spielen hin...
Kommentar ansehen
27.01.2015 09:02 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och Josh Golloway wäre cool dafür! DER passt wenigstens! Die anderen sind zu glatt!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?